Gemeinsame Pressekonferenz „Herausforderung Flüchtlingspolitik“

12. Oktober 2015 | Themenbereich: Aktuelle Veranstaltungen | Drucken

Zu einer gemeinsamen Pressekonferenz zum Thema „Herausforderung Flüchtlingspolitik – Sicherheit, Unterbringung, Integration“ laden der Bundesvorsitzende der Deutschen Polizeigewerkschaft, Rainer Wendt und der Hauptgeschäftsführer des Deutschen Städte- und Gemeindebundes, Dr. Gerd Landsberg, ein. Am Mittwoch, den 14. Oktober, stellen sie ihr Positionspapier im Haus der Bundespressekonferenz in Berlin vor. Unter anderem wird es um die Sicherheit in Flüchtlingsunterkünften gehen, um die Durchsetzung der Rechtsordnung, um eine angemessene Personalausstattung von Kommunen und Polizei sowie um die Frage der Integration von Flüchtlingen.

Pressekonferenz
der Deutschen Polizeigewerkschaft (DPolG) und des Deutschen Städte- und Gemeindebundes (DStGB)

Wann: Mittwoch, 14. Oktober 2015, 12 Uhr

Wo: Tagungszentrum im Haus der Bundespressekonferenz, Raum 5, Schiffbauerdamm 40, 10117 Berlin.

Anmeldungen bitte unter dpolg(at)dbb.de oder Tel.: (030) 47 37 81 23.