Herrmann dankt Einsatzkräften

7. September 2015 | Themenbereich: Bayern, Innere Sicherheit | Drucken

Innenminister Joachim Herrmann hat den Beamten der Landes- und der Bundespolizei, den Mitarbeitern der bayerischen Sozialverwaltung und der Landeshauptstadt, den Rettungs- und Hilfsorganisationen, nicht zuletzt aber auch den zahlreichen ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern für den großartigen humanitären Einsatz für die Tausenden von Flüchtlingen, die zur Zeit in München ankommen oder auch nur auf der Durchreise in andere Bundesländer sind, gedankt: „Wir erleben einen großartigen Hilfseinsatz, der Ausweis ist für unsere hervorragend funktionierende Verwaltung und unsere intakte Bürgergesellschaft. Das was hier vor Ort in München geleistet wird, verdient größte Anerkennung und Respekt.“

Herrmann dankte auch den anderen Bundesländern für ihre Solidarität und Aufnahmebereitschaft in dieser Ausnahmesituation.