Tag der offenen Tür der Bundesregierung

28. August 2015 | Themenbereich: Innere Sicherheit | Drucken

Der Tag der offenen Tür der Bundesregierung in Berlin findet in diesem Jahr am 29. und 30. August 2015 statt. Das Bundeskanzleramt, das Presse- und Informationsamt der Bundesregierung sowie die vierzehn Bundesministerien – darunter auch das Bundesministerium des Innern – freuen sich darauf, wieder viele Bürger in Berlin begrüßen zu dürfen.

Natalie Geisenberger, Rennrodlerin, 2-fache Olympiasiegerin Natalie Geisenberger, Rennrodlerin, 2-fache Olympiasiegerin

Das Bundesministerium des Innern lädt in diesem Jahr wieder zum „Staatsbesuch“ ein und gewährt den Besuchern erstmals Einblicke in das neue Dienstgebäude. Die Türen sind am Samstag und Sonntag jeweils von 10:00 bis 18:00 Uhr geöffnet.

Die Bundespolizei wird sich dabei ebenfalls präsentieren und verschiedene Aktionen anbieten.

So spielt zum Beispiel die Kleinspielbesetzung „Kreuz & Quer“ des Bundespolizeiorchesters Berlin auf der zentralen Bühne und einer Aktionsfläche Hits für Jung und Alt.

Diensthunde sowie Einsatzkräfte der Mobilen Kontroll- und Überwachungseinheit (MKÜ) zeigen dem Publikum bei Vorführungen einen Teil ihres Dienstalltags.

Darüber hinaus werden zwei historische Fahrzeuge im Außenbereich ausgestellt. An einem Infostand stehen interessierten Besuchern Ansprechpartner für Fragen rund um die Bundespolizei zur Verfügung. Auch die Spitzensportlerinnen Natalie Geisenberger (Rennrodeln) und Tina Hermann (Skeleton) werden den Besuchern Rede und Antwort stehen.

Besonderer Blickfang und damit vermutlich das Highlight für alle Besucher an den beiden Tagen werden jedoch die geplanten Fallschirmsprünge über dem Regierungsviertel von Einsatzkräften der GSG 9 der Bundespolizei aus einem Hubschrauber heraus.

Übrigens: Möchten Sie unseren Bundesminister Dr. Thomas de Maizière persönlich treffen? Dann haben Sie am Sonntag zwischen 11:30 und 13:30 Uhr die Gelegenheit dazu.