»Prävention ist ein Gewinn für unsere Gesellschaft«

19. März 2015 | Themenbereich: Prävention, Sachsen | Drucken

»Es ist unsere gemeinsame Aufgabe, Prävention noch stärker in den Mittelpunkt zu rücken. Mit dem neuen Präventionsgesetz des Bundes wird hierfür ein Meilenstein gesetzt. Prävention und Gesundheitsförderung nützen Allen und entlasten die Sozialversicherungskasse. Deshalb ist es richtig, dass sie verstärkt dort stattfinden, wo die Menschen vor Ort sind – etwa in Kitas, Schulen und auch Betrieben«, erklärt Gesundheitsministerin Barbara Klepsch bei der Eröffnung der Messe therapie Leipzig.

Die Gesundheitsförderung am Arbeitsplatz, die Rückkehr in den Beruf und Wiedereingliederung nach einer Erkrankung sind für Staatsministerin Barbara Klepsch wichtige Punkte. »Der demographische Wandel führt dazu, dass Arbeitnehmer länger gebraucht werden und dabei mobil und flexibel sein sollten. Vor allem Arbeitgeber erkennen immer mehr, wie viel sie mit gutem betrieblichem Gesundheitsmanagement zur Gesundheit ihrer Mitarbeiter beitragen können«, so die Ministerin.

Die Fachmesse therapie Leipzig ist eine wichtige Informationsplattform für Prävention und medizinische Rehabilitation und gehört zu den führenden Branchenveranstaltungen. In diesem Jahr werden insgesamt 315 Aussteller auf der Messe ihre neuesten Produkte präsentieren.

Interessierte können die Messe vom 19. März 2015 bis zum 21. März 2015 in Leipzig besuchen und sich im begleitenden Kongress auf Seminaren zu den Themen Prävention und Rehabilitation fortbilden.