Erneut Syrien-Rückkehrer festgenommen: Sicherheitsbehörden sind wachsam

22. Januar 2015 | Themenbereich: Innere Sicherheit, Nordrhein Westfalen | Drucken

„Die Sicherheitsbehörden in Deutschland sind wachsam und handeln entschlossen. Das beweist die erneute Festnahme von zwei Syrien-Rückkehrern in Nordrhein-Westfalen“, sagte Innenminister Ralf Jäger heute in Düsseldorf.

„Wir nehmen die Gefahr des islamistischen Terrors sehr ernst. Bund und Länder arbeiten gut zusammen und fahren schon seit längerem ihre Maßnahmen auf hohem
gerade in der jetzigen Situation besonders wichtig.“ Am 10. Januar war bereits ein Syrien-Rückkehrer in Dinslaken festgenommen worden.