Amtswechsel bei den Justizvollzugsanstalten Landshut, Erding und Mühldorf am Inn

22. Januar 2015 | Themenbereich: Bayern, Strafvollzug | Drucken

Der Amtschef des Bayerischen Staatsministeriums der Justiz, Prof. Dr. Frank Arloth, hat heute feierlich den neuen Leiter der Justizvollzugsanstalten Landshut, Erding und Mühldorf am Inn – Einrichtung für Abschiebehaft – sowie der Jugendarrestanstalt Landau an der Isar Andreas Stoiber offiziell in sein Amt eingeführt. Er ist Nachfolger von Hans Amannsberger, der seit 16. Juni 2014 Leiter der Justizvollzugsanstalten Straubing und Passau ist.

Prof. Dr. Arloth bei diesem Anlass an den scheidenden Leiter der Justizvollzugsanstalten gerichtet: „Sie gehören im Kreis der Anstaltsleiter zu den besonders herausragenden Spitzenkräften. Sie sind ein überzeugender und souveräner Anstaltsleiter. Hohe Persönlichkeitswerte zeichnen Sie aus. Aufgrund Ihres umfassenden Fachwissens und mit bemerkungswertem Führungs- und Organisationsgeschick haben Sie sich in den Anstalten und darüber hinaus im gesamten bayerischen Justizvollzug hohes Ansehen und Vertrauen erworben!“

Und an den Nachfolger Stoiber gerichtet: „Ich bin überzeugt, dass Sie aufgrund Ihrer Persönlichkeit sowie Ihrer bisherigen beruflichen Erfahrungen und Leistungen diese verantwortungsvolle Aufgabe mit Erfolg meistern werden. Die Anstalten sind bei Ihnen in besten Händen!“

Hans Amannsberger (54 Jahre) begann seine vollzugliche Laufbahn im Dezember 1991 in der Justizvollzugsanstalt Straubing, wo er zunächst als Abteilungsleiter wirkte und zum 1. September 1996 zum Stellvertreter des Anstaltsleiters bestellt wurde. Im Januar 1999 übernahm Amannsberger die Leitung der Justizvollzugsanstalten Landshut, Erding und Mühldorf am Inn. Seit Mitte Juni 2014 ist er nun Anstaltsleiter der Justizvollzugsanstalten Straubing und Passau.

Andreas Stoiber (47 Jahre) trat am 1. Januar 2001 seinen Dienst in der Justizvollzugsanstalt Bernau an. Anschließend wechselte er im Juli 2004 an die Justizvollzugsanstalt Straubing, wo er zunächst als Abteilungsleiter tätig war. Im Januar 2010 wechselte er innerhalb Straubings an die Bayerische Justizvollzugsschule, wo er schließlich mit Wirkung vom 30. Juli 2010 zum stellvertretenden Schulleiter bestellt wurde. Seit 18. August 2014 ist Stoiber Anstaltsleiter der Justizvollzugsanstalten Landshut, Erding, Mühldorf am Inn sowie Leiter der Jugendarrestanstalt in Landau an der Isar.
Paralleljustiz

Am 10. Juli 2013 fand im Justizpalast die Fachveranstaltung „Ja
zum Rechtsstaat – nein zu Paralleljustiz“ statt. Erstmals wurde auch
die neue Broschüre „So funktioniert die deutsche Rechtsordnung“ vorgestellt.

Weitere Infos finden Sie hier
Wussten Sie eigentlich …?

… dass die Fachgerichts- barkeiten, d.h. die Verwaltungs-, Arbeits-, Sozial- und Finanzgerichte in Bayern nicht zum Justizressort, sondern zum Geschäftsbereich der jeweiligen Fachministerien gehören?
Dauerausstellung im Justizpalast

Ihren Mut zur Freiheit haben die Geschwister Scholl und vier ihrer Freunde mit dem Leben bezahlt. Wohin es führen kann, wenn die Dritte Gewalt im Staate ihre Unabhängigkeit verliert, zeigt die Dauerausstellung Willkür „Im Namen des Deutschen Volkes“.

Weitere Infos finden Sie hier