Effektivere Gefahrenabwehr durch Zentralisierung

19. September 2014 | Themenbereich: Feuerwehr - Katastrophenschutz, Thüringen | Drucken

Das Richtfest für eines der größten Bauvorhaben der Stadt wurdeam(Donnerstag, 18. September 2014 in Jena gefeiert. Innenminister Jörg Geibert würdigt den Neubau als wichtigen Beitrag zum Katastrophenschutz.

Das neue Gefahrenabwehrzentrum bietet bislang einmalige Vorteile. Erstmals werden neben Feuerwehren und Rettungsdiensten auch kommunale Ämter mit Verwaltungsfunktionen wie Bußgeldstelle, Haushalt, kommunale Ordnung, Verkehrsorganisation und Fachbereich Finanzen sowie der Kassenärztliche Notdienst in einem Gebäudekomplex untergebracht. Die Effektivität des Einsatz- und Ausbildungsbetriebes wird durch diese Zentralisierung an einem Standort wesentlich verbessert.

„Mit diesem Neubau stellen wir langfristig sicher, dass die hohen Anforderungen an Feuerwehr und Rettungsdienste erfüllt werden können“, sagte der Innenminister im Vorfeld.

Jährlich leistet die Feuerwehr Jena zahlreiche Einsätze im Brandschutz und der allgemeinen Hilfe. Im Jahr 2013 wurden durch die Wehr 4.283 Einsätze bearbeitet. Zu den Einsatzschwerpunkten zählt das Streckennetz der Deutschen Bahn sowie die Bundesautobahn BAB 4 mit den Tunnel Lobdeburg und künftig auch dem Jagdberg Tunnel.
Die Gesamtkosten der Baumaßnahme betragen ca. 23 Millionen Euro. Im Juni 2013 übergab der Minister einen Zuwendungsbescheid über 1,62 Mio. Euro für das Projekt. Seitens des Freistaates wurden der Stadt Jena bereits zusätzliche Mittel für die tunnelspezifische Erstausstattung gewährt. Noch in diesem Jahr ist die Bereitstellung weiterer Mittel für den Tunnel Jagdberg im Umfang von etwa 42.000 Euro geplant.

Ihre Meinung ist uns wichtig,
kommentieren Sie diesen Artikel!

Jedoch, auf Cop2Cop gilt die Netiquette als Leitfaden für die Kommunikation. Alle Beiträge werden von Administratoren geprüft und freigeschaltet. Beiträge, die persönliche Beleidigungen, Diffamierungen, rechtswidrige Texte oder Werbung beinhalten, werden ebenso unkommentiert entfernt, wie Off-Topic-Beiträge und SPAM. Zeilen und Absätze brechen automatisch um. Die E-Mail Adresse dient internen Zwecken und wird nie angezeigt.