Worte gegen Waffen

20. August 2014 | Themenbereich: Polizei, Thüringen | Drucken

Anlässlich des 20-jährigen Bestehens der Thüringer Verhandlungsgruppe sprach Innenminister Jörg Geibert am Dienstag (19. August 2014) mit den Beamtinnen und Beamten über die speziellen Aufgaben dieser Einheit.

„Die Mitglieder der Verhandlungsgruppe unterstützen in hohem Maße das Ermittlungs- und Einsatzgeschehen zur Bewältigung schwerer Gewaltkriminalität. Dabei begeben sie sich nicht selten selbst in Gefahr,“ erklärte der Minister und dankte dem Team für die Übernahme dieser keineswegs leichten Aufgaben.

Ihre Meinung ist uns wichtig,
kommentieren Sie diesen Artikel!

Jedoch, auf Cop2Cop gilt die Netiquette als Leitfaden für die Kommunikation. Alle Beiträge werden von Administratoren geprüft und freigeschaltet. Beiträge, die persönliche Beleidigungen, Diffamierungen, rechtswidrige Texte oder Werbung beinhalten, werden ebenso unkommentiert entfernt, wie Off-Topic-Beiträge und SPAM. Zeilen und Absätze brechen automatisch um. Die E-Mail Adresse dient internen Zwecken und wird nie angezeigt.