Bremer Feuerwehr bekommt mehr Auszubildende

16. Juli 2014 | Themenbereich: Bremen, Feuerwehr - Katastrophenschutz | Drucken

Die Feuerwehr in der Stadtgemeinde Bremen kann für das Jahr 2014 statt der ursprünglich geplanten 16 neuen Auszubildenden nun 21 junge Männer und Frauen in diesem Jahr einstellen. Damit können noch im Oktober zehn statt der bislang geplanten fünf Personen den zweiten Lehrgang der feuerwehrtechnischen Ausbildung in diesem Jahr beginnen. Hintergrund dieser Erhöhung ist der festgestellte personelle Mehrbedarf bei der Feuerwehr.

Vor dem Hintergrund der geringen Altersabgänge in den kommenden Jahren führt dies zu einem spürbaren Personalanstieg.