Arbeitskreis KMU mit neuem Vorstand wieder einberufen

16. Juli 2014 | Themenbereich: Security | Drucken

Anfang Juli 2014 wurde Anna Schwarze zur neuen Vorsitzenden des Arbeitskreises „Kleine und mittelständische Unternehmen im BDSW“ (KMU) gewählt. Diese Arbeitgeber spiegeln einen großen Teil der Unternehmen in der Sicherheitsbranche wieder, deshalb haben wir den Arbeitskreis KMU „neu einberufen“, sagte der Hauptgeschäftsführer des Bundesverbandes der Sicherheitswirtschaft (BDSW), Dr. Harald Olschok.

Unter neuer Leitung sollen in diesem Arbeitskreis speziell auf kleine und mittelständische Unternehmen ausgerichtete Themen, wie beispielsweise Einkaufsgemeinschaften, Fördermaßnahmen für KMUs oder auch Service-Level-Agreements erörtert werden. Die Mitglieder des Arbeitskreises haben sich zudem darauf verständigt, dass zu den weiteren Schwerpunkten der Arbeit, neben den tarifpolitischen Themen des BDSWs, auch die individuelle Auseinandersetzung und Bewertung mit dem Vergaberecht, der Gewerbezugangsproblematik sowie Normierungen und Zertifizierungen bei international tätigen Auftraggebern gehören sollen – all dies speziell aus dem Blickwinkel der kleinen und mittelständischen Unternehmen.

Zur Vorsitzenden des Arbeitskreises „Kleine und mittelständische Unternehmen im BDSW“ (KMU) wurde gewählt:

Anna Schwarze
Geschäftsführerin
Wach- und Schließgesellschaft Schwarze GmbH und Co.KG

Stellvertretender Vorsitzender ist

Mark Tuchscher
Geschäftsführer
Niederrheinische Wirtschafts-Überwachung GmbH & Co. KG