Kinostart der Werbekampagne für Polizeinachwuchs

2. Mai 2014 | Themenbereich: Polizei, Sachsen | Drucken

Heute ist Kinostart eines Werbefilms, mit dem die Polizei um Nachwuchs wirbt. Das Motto der Kampagne lautet „Verdächtig gute Jobs, 1 Beruf – 1.000 Möglichkeiten“. Der Film ist 60 Sekunden lang und zeigt insbesondere die Vielfalt der beruflichen Möglichkeiten und den Teamgeist in der sächsischen Polizei.

Innenminister Ulbig: „Wir wollen Neugierde wecken für den Polizeiberuf. Auch in Zukunft brauchen wir fitte und motivierte Bewerber. Danke an alle, die bei den Dreharbeiten mitgemacht haben.“

Der Werbefilm läuft im Werbeblock in 60 Kinos in Sachsen. Schwerpunkt ist der ländliche Raum, aufgrund der weiterhin ausreichenden Bewerberzahlen in den Großstädten. Der Film wurde von der „Avanga Filmproduktion“ produziert. Alle Darsteller waren Polizeibeamte, was dem Spot Authentizität gibt. Der Film ist in einer längeren Version von 2:30 Minuten auf YouTube hochgeladen (http://youtu.be/eydcOZVFobA).

Der Film soll erste Aufmerksamkeit wecken. Weitere Informationen finden potentielle Bewerber auf der neuen Informationsseite der Polizei www.verdaechtig-gute-jobs.de.

Weitere Elemente der Kampagne werden in den kommenden Tagen und Wochen Stufe für Stufe zugeschaltet. Dazu zählen unter anderem Großplakate, City-Postkarten und eine Facebook-Fanpage. Die Kampagne wurde designt und umgesetzt von der Agentur „Heimrich & Hannot“.

Ihre Meinung ist uns wichtig,
kommentieren Sie diesen Artikel!

Jedoch, auf Cop2Cop gilt die Netiquette als Leitfaden für die Kommunikation. Alle Beiträge werden von Administratoren geprüft und freigeschaltet. Beiträge, die persönliche Beleidigungen, Diffamierungen, rechtswidrige Texte oder Werbung beinhalten, werden ebenso unkommentiert entfernt, wie Off-Topic-Beiträge und SPAM. Zeilen und Absätze brechen automatisch um. Die E-Mail Adresse dient internen Zwecken und wird nie angezeigt.