Der Mensch im Mittelpunkt – Fortschritt mit Augenmaß

2. Mai 2014 | Themenbereich: Bundeskriminalamt, Bundespolizei | Drucken

Dieses klare Bekenntnis hat die Gewerkschaft der Polizei (GdP), Bezirk Bundeskriminalamt, als Motto für ihren 16. Delegiertentag gewählt, der am 7. und 8. Mai 2014 im Abacus Tierpark Hotel in Berlin stattfinden wird. Der GdP-Bezirk BKA vertritt die Interessen von Beschäftigten des Bundeskriminalamtes an den Standorten Wiesbaden, Berlin und Meckenheim, der Polizei im Deutschen Bundestag, des Bundesamtes für Verfassungsschutz und beim BStU.

Während auf die 60 Delegierten am ersten Tag ein anspruchsvolles Arbeitspensum mit der Beratung von Anträgen und Neuwahlen des Vorstandes wartet, veranstaltet die Gewerkschaft am 8. Mai einen öffentlichen Tag mit externen Gästen und Rednern aus den Bereichen Politik, Behörden und Gewerkschaft.

Im Zentrum seines gewerkschaftlichen Handelns steht für den GdP-Bezirk Bundeskriminalamt Menschlichkeit und Gerechtigkeit, der Erhalt des Bewährten und gleichzeitig auch: Neues zu wagen. Dies versteht der GdP-Bezirk Bundeskriminalamt unter Fortschritt mit Augenmaß. Deshalb wirbt die Berufsvertretung für eine weitsichtige Planung mit besonderem Blick auf die Arbeitsbedingungen und die Personalausstattung der Polizei und anderer Sicherheitsbehörden.

Dem gegenüber stehen ein jahrelanger Personalabbau, die vielfache Unterbringung in untauglichen Räumlichkeiten und vielerorts veraltete Technik: Folge eines inakzeptablen, für die Beschäftigten – ebenso wie für die gesamtgesellschaftliche Entwicklung – äußerst fragwürdigen Sparkurses der politisch Verantwortlichen. Der Polizeiberuf fordert von allen Beschäftigten hohe Leistungsbereitschaft, großes Engagement und – aufgrund erheblicher Arbeitsbelastung und vieler Überstunden – oft die Zurückstellung privater Bedürfnisse. Umso wichtiger ist es deshalb, den Polizeibeschäftigten ausreichende und zeitgemäße Arbeitgrundlagen zur Verfügung zu stellen, damit sie ihre Aufgaben erfolgreich erfüllen können. Die Kolleginnen und Kollegen sind die Sonntagsreden leid, sie wollen zukunftsfähige politische Entscheidungen sehen!

Die Politiker müssen die unerlässliche technische Ausstattung auf modernstem Niveau gewährleisten, um ein modernes Arbeitsumfeld zu schaffen, insbesondere um mit den Straftätern Schritt halten zu können. Genauso kann es nicht mit, immer mehr Aufgaben und weniger Personal weitergehen. Ebenso unverzichtbar sind neue Denkanstöße im Hinblick auf das Personal. Ein positives Beispiel ist hier die weitere Öffnung des Polizeiberufs für Menschen mit Migrationshintergrund. Die demografische Entwicklung macht auch vor der Polizei nicht halt. Sie erfordert ein zügiges Handeln von der Politik mit konkreten Entscheidungen.

Ihre Meinung ist uns wichtig,
kommentieren Sie diesen Artikel!

Jedoch, auf Cop2Cop gilt die Netiquette als Leitfaden für die Kommunikation. Alle Beiträge werden von Administratoren geprüft und freigeschaltet. Beiträge, die persönliche Beleidigungen, Diffamierungen, rechtswidrige Texte oder Werbung beinhalten, werden ebenso unkommentiert entfernt, wie Off-Topic-Beiträge und SPAM. Zeilen und Absätze brechen automatisch um. Die E-Mail Adresse dient internen Zwecken und wird nie angezeigt.