BDK-Fachtagung „Fahndung in Netzen“

16. April 2014 | Themenbereich: Aktuelle Veranstaltungen | Drucken

Themen sind: Unternehmenseigene Ermittlungen +++ Die Fernmeldeaufklärung des Bundesnachrichtendienstes – technische und rechtliche Aspekte im nationalen und internationalen Kontext +++ Internetermittlungen beim Landeskriminalamt Baden-Württemberg +++ Polizeiliche Ermittlungen im Internet – Chancen und Herausforderungen +++ Threat Intelligence +++ Cybercrime, Cyberwar: Warum erfolgreiche Fahndung in Netzen notwendig ist, um das Cybergeddon zu verhindern

Beginn: Mi., 7. Mai 2014, 14:00 Uhr

Ende: Fr., 9. Mai 2014, 12:00 Uhr

Ort: Konrad-Adenauer-Stiftung in Wesseling

Seminargebühr: 130 € (ermäßigt 60,00 € für Studenten)

Ansprechpartner

für Rückfragen:

Ronald Schulze, BDK

E-Mail: bdk.bgs@bdk.de oder tatort.internet@bdk.de

für Anmeldung/Buchung:

Konrad-Adenauer-Stiftung

Gabriele Klesz

Telefon-Nr. 02236/707-4226

Telefax-Nr. 02236/707-54226

E-Mail: gabriele.klesz@kas.de