23. bis 26. September 2014: Security Essen in der Messe Essen

11. Februar 2014 | Themenbereich: Security | Drucken

Die Security Essen feiert ihr 40-jähriges Jubiläum und präsentiert sich erneut als impulsgebende Weltleitmesse. Globale Herausforderungen und aktuelle Trends in der Sicherheitsbranche werden im September neue Akzente setzen. Topthemen sind: IT-Security, intelligente Smartphone-Lösungen, Travel Security und Spezialfahrzeuge. Mit mehr Ausstellungsfläche und einer hohen Zahl an Frühbuchern setzt die Security Essen ihren Wachstumskurs fort. Vom 23. bis 26. September werden in der Messe Essen deutlich über 1.000 Aussteller aus rund 40 Nationen erwartet. Sie repräsentieren erstmals mehr als 40 Marktsegmente – von der mechanischen Sicherungstechnik über Brandschutz, Freigeländesicherung und CCTV bis zur Terrorprävention. Zu den Attraktionen der Messe gehören spektakuläre Tests, Live-Vorführungen, Workshops und Expertenforen.

Mit Spannung blickt die Fachwelt auf den zu erwartenden Innovationsschub. Die Security Essen ist die internationale Bühne für Produktpremieren. Ein besonderes Highlight ist die Verleihung des „security innovation award“. Die besten neuen Produkte und Dienstleistungen werden mit dem „Oscar der Sicherheitsbranche“ ausgezeichnet.

Messedirektor Claus-Peter Regiani erwartet ein starkes Jubiläumsjahr: „Wir greifen brandaktuelle Themen auf, wie etwa Cyber-Security.“ Dieser Bereich soll auch 2014 mit einem eigenen Fachforum die Herausforderungen der IT-Sicherheit thematisieren. „Unsere Zukunftsthemen wie die Security Research Area oder der Tag der Aus- und Weiterbildung eröffnen spannende Perspektiven für die ganze Sicherheitsindustrie“, betont Regiani und kündigt an: „Wachstumsstarke Branchen werden 2014 deutlich mehr Raum auf der Messe bekommen.“

Mit gleich drei großen Gemeinschaftsständen legen die Sicherheits-Dienstleister stark zu. Erstmals dabei: ein Gemeinschaftsstand des Bundesverbandes der Sicherheitswirtschaft. Die Sonderschau „Schutz, Sicherheit & Service“ zieht in die größere Halle 6 zu den Sicherheitsfahrzeugen.

Die Security Essen als wichtigster Marktplatz für Sicherheit und Brandschutz zog zuletzt 39.000 Fachbesucher aus 115 Ländern an, über 80 Prozent waren Einkäufer und Entscheider. Die größten Besuchergruppen stellen Industrie, Handwerk, Handel, Bewachungsgewerbe und Behörden. Für das Jubiläumsjahr zeichnet sich auch ein lebhaftes Interesse von Banken und Versicherungen ab.

 

Ihre Meinung ist uns wichtig,
kommentieren Sie diesen Artikel!

Jedoch, auf Cop2Cop gilt die Netiquette als Leitfaden für die Kommunikation. Alle Beiträge werden von Administratoren geprüft und freigeschaltet. Beiträge, die persönliche Beleidigungen, Diffamierungen, rechtswidrige Texte oder Werbung beinhalten, werden ebenso unkommentiert entfernt, wie Off-Topic-Beiträge und SPAM. Zeilen und Absätze brechen automatisch um. Die E-Mail Adresse dient internen Zwecken und wird nie angezeigt.