ADAC-Preis ‚Der Gelbe Engel‘

17. Januar 2014 | Themenbereich: Bayern, Verkehr | Drucken

„Der ADAC-Preis ‚Der Gelbe Engel‘ ist einer der begehrtesten Autopreise im In- und Ausland“, hat Bayerns Innen- und Verkehrsminister Joachim Herrmann bei der Verleihung in München betont. Der bereits zum zehnten Mal verliehene ADAC-Preis sei ein wichtiger Indikator für aktuelle Entwicklungen und Mobilitätstrends, aber auch für die Herausforderungen der Zukunft. Für den Verkehrsminister ist vor allem die sichere Mobilität ein Kernanliegen: „Insbesonders von der Verbesserung der Assistenz- und Sicherheitssysteme durch die Automobilindustrie erhoffe ich mir wichtige Impulse für unser Verkehrssicherheitsprogramm ‚Bayern mobil – sicher ans Ziel‘.“ Herrmann dankte dem ADAC als einem der wichtigsten Partner in der Verkehrssicherheit für das große Engagement, hier maßgebliche Weiterentwicklungen anzustoßen.

Wie Herrmann weiter ausführte, wird die Verkehrssicherheit auch 2014 ein Top-Thema in Bayern sein. So plant der Verkehrsminister eine Reihe von Verkehrssicherheitsaktionen: „Neben unseren erfolgreichen Veranstaltungen wie dem Landestag der Verkehrssicherheit oder der beliebten Motorradsternfahrt nach Kulmbach werden wir beispielsweise auch den ‚Blitzmarathon‘ wiederholen und mit weiteren Schwerpunktaktionen der Polizei die Hauptunfallursachen bekämpfen.“ Zudem sind allein auf bayerischen Landstraßen bis 2020 rund 400 Millionen Euro für die gebaute Verkehrssicherheit vorgesehen. Beispielsweise werden Markierungen, Bankette und Kreuzungen gezielt verbessert sowie beliebte Motorradstrecken mit einem speziellen Unterfahrschutz ausgerüstet. „Mit unseren umfangreichen Maßnahmen wollen wir die Verkehrsunfälle auf Bayerns Straßen bis zum Jahr 2020 deutlich reduzieren und die Zahl der Verkehrstoten um 30 Prozent im Vergleich zu 2011 auf 550 senken“, setzte Herrmann als Ziel für das Bayerische Verkehrssicherheitsprogramm ‚Bayern mobil – sicher ans Ziel‘ (siehe auch www.sichermobil.bayern.de).

Der ADAC ist mit seinen knapp 19 Millionen Mitgliedern Europas größter Automobil Club. In diesem Jahr gibt es den ADAC-Preis ‚Der Gelbe Engel‘ in neun Kategorien wie beispielsweise ‚Lieblingsauto der Deutschen‘, ‚Bestes Stadtauto‘ und ‚Innovation und Umwelt‘. Die Preisträger werden für ihre zukunftsweisenden Beiträge für eine bessere Mobilität geehrt.