Neue Funkstreifenwagen für die Polizeipräsidien Frankfurt und Südosthessen

25. November 2013 | Themenbereich: Ausrüstung, Hessen, Polizei | Drucken

Innenminister Boris Rhein übergab heute 34 neue Funkstreifenwagen an die Polizeipräsidien Frankfurt und Südosthessen.

„Es ist für mich immer wieder ein schönes Ereignis, neue und technisch fortschrittliche Einsatzmittel wie Streifenwagen in Dienst zu stellen. Die jeweils 17 neuen Fahrzeuge für die Polizeipräsidien in Frankfurt und Südosthessen sind nur ein Beispiel für die kontinuierlichen Investitionen der Hessischen Landesregierung in die Ausstattung der Polizei“, so Innenminister Boris Rhein.

Bei der Übergabe machte Innenminister Boris Rhein deutlich, dass neben der Sicherheit und der Funktionalität der Einsatzwagen auch ein gewisser Komfort der Fahrzeuge notwendig sei.

„Unsere Polizistinnen und Polizisten verbringen einen Großteil ihrer Dienstzeit in den Fahrzeugen. Sicherheit und Komfort sind ein wichtiger Bestandteil um die Motivation zu unterstützen. Die Beschaffung der Fahrzeuge erfolgt daher in Hessen immer in enger Abstimmung mit dem Hauptpersonalrat“, so Innenminister Boris Rhein.

Bei der Übergabe der Einsatzfahrzeuge fiel neben den verschiedenen Funktionsausstattungen für Stadt-, Land- und Autobahneinsätze sowie der Transportmöglichkeit für die ‚vierbeinigen Beamten‘ besonders die verbesserte leuchtgelbe Sicherheitsbeklebung ins Auge.

„Die Optimierung der Sicherheit der Einsatzkräfte ist mir als Innenminister immer ein besonderes Anliegen. Daher bin ich froh, dass wir in Hessen zu Recht sagen können: Wir haben eine der am besten ausgestatteten Polizeien in Deutschland. Es ist gut zu wissen, dass dies auch künftig der Fall ist. 2013 konnten wir beispielsweise allein 18 Millionen Euro in neue Dienstfahrzeuge investieren und dieses Volumen ist auch für 2014 vorgesehen“, so Innenminister Boris Rhein abschließend.

Die 34 Neufahrzeuge kommen in unterschiedlichen Bereichen zum Einsatz:

12 Opel Zafira Tourer

kommen als Standard-Funkstreifenwagen auf den Polizeistationen und Revieren zum Einsatz.

5 Mercedes Benz Vito

dies sind Hundetransportfahrzeuge, die den Transport von bis zu zwei Diensthunden ermöglichen. Um auch dem Sicherheitsaspekt für die Diensthunde Rechnung zu tragen, sind die Fahrzeuge so konstruiert, dass sie über einen sogenannten Notausstieg nach Innen verfügen.

6 Volkswagen Tiguan

diese Funkstreifenwagen können bei Streifen- und Alarmfahrten auch im unwegsamen Gelände zum Einsatz kommen.

6 Mercedes Benz Vito

die Nutzung dieser Multifunktionsfahrzeuge ist breit angelegt, zum Beispiel: als großer Funkstreifenwagen, mobile Wache, Unfallaufnahmefahrzeuge oder Mannschaftstransportfahrzeug.

5 BMW 530d touring

finden ihren Einsatz als Funkstreifenwagen ausschließlich auf Autobahnen.

 

Ihre Meinung ist uns wichtig,
kommentieren Sie diesen Artikel!

Jedoch, auf Cop2Cop gilt die Netiquette als Leitfaden für die Kommunikation. Alle Beiträge werden von Administratoren geprüft und freigeschaltet. Beiträge, die persönliche Beleidigungen, Diffamierungen, rechtswidrige Texte oder Werbung beinhalten, werden ebenso unkommentiert entfernt, wie Off-Topic-Beiträge und SPAM. Zeilen und Absätze brechen automatisch um. Die E-Mail Adresse dient internen Zwecken und wird nie angezeigt.