BDSW und BDGW stellen sich beim Deutschlandtag 2013 der Jungen Union vor

20. November 2013 | Themenbereich: Security | Drucken

Der Bundesverband der Sicherheitswirtschaft und die Bundesvereinigung der Geld- und Wertdienste e.V. waren in diesem Jahr ersmals der jährlichen Großveranstaltung der Jungen Union Deutschlands. Die rund 1.000 Delegierten aller Landesverbände, sowie Gäste aus Politik und Wirtschaft trafen sich vom 15. bis 17. November 2013 auf dem Gelände der Messe Erfurt.

BDSW und BDGW nutzten die Veranstaltung um sich mit einem Messestand dem Publikum, bestehend aus dem „politischen Nachwuchs der CDU“, anderen Ausstellern aus dem Verbandswesen als auch der Wirtschaft, sowie den Gästen aus der Bundes- und Landespolitik vorzustellen. Zu den Redner gehörten unter anderem die Bundeskanzlerin Angela Merkel, der EU-Kommissar für Energie- Günther H. Oettinger, die Ministerpräsidentin von Thüringen, Christine Lieberknecht, sowie zahlreiche Bundestagsabgeordne der CDU/CSU und CDU- Landtagsabgeordnete aus dem Freistaat Thüringen.

Mit Unterstützung der beiden in Erfurt ansässigen Mitgliedsunternehmen ITT GmbH und Condor Schutz- und Sicherheitsdienst GmbH wurden den Gästen und Delegierten Fragen rund um das Thema Sicherheit beantwortet.

 

 

Ihre Meinung ist uns wichtig,
kommentieren Sie diesen Artikel!

Jedoch, auf Cop2Cop gilt die Netiquette als Leitfaden für die Kommunikation. Alle Beiträge werden von Administratoren geprüft und freigeschaltet. Beiträge, die persönliche Beleidigungen, Diffamierungen, rechtswidrige Texte oder Werbung beinhalten, werden ebenso unkommentiert entfernt, wie Off-Topic-Beiträge und SPAM. Zeilen und Absätze brechen automatisch um. Die E-Mail Adresse dient internen Zwecken und wird nie angezeigt.