BDSW-Präsident Gregor Lehnert vertritt die deutsche Sicherheitswirtschaft in Chile

4. November 2013 | Themenbereich: Security | Drucken

Der BDSW unterstützt die Exportinitiative Sicherheitstechnologien und – dienstleistungen des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie (BMWI) und bringt sich aktiv in die Außendarstellung der deutschen Sicherheitswirtschaft im Ausland ein.

So führte BDSW-Präsident Gregor Lehnert die deutsche Unternehmerdelegation einer vom BMWi initiierten Geschäftsanbahnungsreise vom 30. September 2013 bis 4. Oktober 2013 nach Chile an. Chile gehört zu den dynamischsten Wachstumsmärkten in Lateinamerika mit einem Wirtschaftswachstum von 6,1 Prozent ab 2010. Hierdurch eröffnet sich auch ein wachsender Markt für das gesamte Leistungsspektrum der deutschen Sicherheitswirtschaft.

Am 1. Oktober 2013 vermittelte der BDSW – Präsident in der Deutsch-Chilenischen Handelskammer in Santiago de Chile über 60 Vertretern aus Staat und Wirtschaft einen Überblick über die Markt- und Branchenstruktur und Leistungsfähigkeit der deutschen Sicherheitswirtschaft. Lehnert ist davon überzeugt, dass gerade auch mittelständische Unternehmen – mehr als bisher – Chancen der Geschäftsentwicklung in ausländischen Märkten prüfen und hierfür die vielfältigen Informationsangebote des BMWi nutzen sollten.

 

 

 

Ihre Meinung ist uns wichtig,
kommentieren Sie diesen Artikel!

Jedoch, auf Cop2Cop gilt die Netiquette als Leitfaden für die Kommunikation. Alle Beiträge werden von Administratoren geprüft und freigeschaltet. Beiträge, die persönliche Beleidigungen, Diffamierungen, rechtswidrige Texte oder Werbung beinhalten, werden ebenso unkommentiert entfernt, wie Off-Topic-Beiträge und SPAM. Zeilen und Absätze brechen automatisch um. Die E-Mail Adresse dient internen Zwecken und wird nie angezeigt.