Die Zukunft der Kriminalpolizei

24. September 2013 | Themenbereich: Aktuelle Veranstaltungen | Drucken

Delegierte des Bund Deutscher Kriminalbeamter aus dem gesamten Bundesgebiet diskutieren in Suhl.

Im Rahmen des Bundesdelegiertentages des Bund Deutscher Kriminalbeamter in Suhl, Thüringen, diskutieren die Kriminalisten und Kriminalistinnen des Bund Deutscher Kriminalbeamter über „Die Zukunft der Kriminalpolizei“.

Zeit: Mittwoch, 25. September 2013, 14.00 Uhr.

Ort: Ringberghotel, Ringberg 10, 98527 Suhl, Thüringen.

Sachverständige Referenten werden zu dem Thema: „Notwendigkeit einer spezialisierten Polizeiausbildung“ aus den Sichtweisen der Justiz, der Wirtschaft und Industrie und der Wissenschaft vortragen. Im Anschluss, gegen 17.00 Uhr, verleiht der Bund Deutscher Kriminalbeamter (BDK) den BDK-Verdienstorden „Bul le merite“ an Prof. Hartmut Brenneisen aus Schleswig-Holstein.

Der BDK verleiht einmal jährlich den BDK-Verdienstorden an Personen, die sich in besonderer Art und Weise für ein kriminalpolitisches Thema in Besonderem oder im Allgemeinen für die Innere Sicherheit engagieren.

Ihre Meinung ist uns wichtig,
kommentieren Sie diesen Artikel!

Jedoch, auf Cop2Cop gilt die Netiquette als Leitfaden für die Kommunikation. Alle Beiträge werden von Administratoren geprüft und freigeschaltet. Beiträge, die persönliche Beleidigungen, Diffamierungen, rechtswidrige Texte oder Werbung beinhalten, werden ebenso unkommentiert entfernt, wie Off-Topic-Beiträge und SPAM. Zeilen und Absätze brechen automatisch um. Die E-Mail Adresse dient internen Zwecken und wird nie angezeigt.