Fachveranstaltung zum Thema „Crysta l- die unerkannte Gefahr“

10. Juni 2013 | Themenbereich: Aktuelle Veranstaltungen, Sachsen-Anhalt | Drucken

Im Rahmen des 7. Landesdelegiertentages unseres BDK- Landesverbandes findet am Freitag, den 14.06.2013, 14.00 Uhr eine öffentliche Fachtagung im Mercure- Hotel Halle Peissen, An der Mühle 1, 06188 Halle- Peissen, zu o.g. Thema statt.

Zur Veranstaltung sind noch für Interessenten Plätze vorhanden.

Hier der Ablaufplan:

Öffentlicher Teil – Fachveranstaltung „Crystal- die unerkannte Gefahr“

Moderation durch Danilo Weiser (Radio SAW)

14:00 Uhr Begrüßung der Gäste

Landesvorsitzender

14:20 Uhr Grußwort des Staatssekretärs im Ministerium für Inneres und Sport Sachsen-Anhalt Dr. Ulf Gundlach

 

14:40 Uhr Einführung ins Thema durch den Schirmherrn der Fachveranstaltung

Rektor der Fachhochschule Polizei Sachsen-Anhalt

Leitender Kriminaldirektor Frank Knöppler (m.d.W.d.G.b.)

15:00 Uhr Neue synthetische Substanzen auf dem Vormarsch

KHK Stefan Schröder, LKA Sachsen-Anhalt

 

16:00 Uhr Pause

16:30 Uhr Biogene Drogen – Situation, Überblick

Dr. med. Helmut Hentschel

FA für Pharmakologie und Toxikologie

FA für Klinische Pharmakologie

Klinischer Toxikologe der Gesellschaft für Klinische Toxikologie

Leiter des Gemeinsamen Giftinformationszentrums

17:30 Uhr Pause

17:45 Uhr Podiumsdiskussion

Dr. med. Helmut Hentschel; Leitender Kriminaldirektor Frank Knöppler; Streetworker Herr Peter Gaudig; Landesvors. BDK Sachsen-Anhalt Hanno Schulz

Informationen auch unter https://www.bdk.de/lv/sachsen-anhalt/fachthemen

Anmeldungen und nachfolgende Teilnahmebestätigungen erfolgen ausschließlich per E-Mail oder Telefon statt.

Anmeldungen bitte unter lv.sachsenanhalt@bdk.de oder Telefon 01772245212

 

 

Ihre Meinung ist uns wichtig,
kommentieren Sie diesen Artikel!

Jedoch, auf Cop2Cop gilt die Netiquette als Leitfaden für die Kommunikation. Alle Beiträge werden von Administratoren geprüft und freigeschaltet. Beiträge, die persönliche Beleidigungen, Diffamierungen, rechtswidrige Texte oder Werbung beinhalten, werden ebenso unkommentiert entfernt, wie Off-Topic-Beiträge und SPAM. Zeilen und Absätze brechen automatisch um. Die E-Mail Adresse dient internen Zwecken und wird nie angezeigt.