Landesregierung unterstützt Feuerwehren

22. Mai 2013 | Themenbereich: Feuerwehr - Katastrophenschutz, Thüringen | Drucken

Die Landesregierung bewilligte der Gemeinde Nohra im Landkreis Weimarer Land eine Zuwendung in Höhe von 75.000 € für die Beschaffung eines Löschgruppenfahrzeuges LF 10 für die Freiwillige Feuerwehr im Ortsteil Ulla.

Innenminister Jörg Geibert übergab den Zuwendungsbescheid am Dienstag, 21. Mai 2013, gemeinsam mit Mike Mohring, dem Chef der CDU-Landtagsfraktion.

Die Gemeinde Nohra ist mit drei Ortsteilen Mitglied der Verwaltungsgemeinschaft Grammetal im Landkreis Weimarer Land. Einsatzschwerpunkt für die Freiwillige Feuerwehr Ulla bildet das 154 Hektar große Gewerbegebiet U.N.O. mit über 40 angesiedelten Firmen.

Der Freiwilligen Feuerwehr Ulla gehören 18 aktive Einsatzkräfte sowie eine Jugendfeuerwehr mit 13 Mitgliedern an.

Das Löschgruppenfahrzeug dient zur Aufnahme der feuerwehrtechnischen Ladung und der Löschmannschaft. Es bildet mit seiner Besatzung, die aus dem Gruppenführer und 8 Einsatzkräften besteht, eine selbständige taktische Einheit.

Ihre Meinung ist uns wichtig,
kommentieren Sie diesen Artikel!

Jedoch, auf Cop2Cop gilt die Netiquette als Leitfaden für die Kommunikation. Alle Beiträge werden von Administratoren geprüft und freigeschaltet. Beiträge, die persönliche Beleidigungen, Diffamierungen, rechtswidrige Texte oder Werbung beinhalten, werden ebenso unkommentiert entfernt, wie Off-Topic-Beiträge und SPAM. Zeilen und Absätze brechen automatisch um. Die E-Mail Adresse dient internen Zwecken und wird nie angezeigt.