Fachkompetent, integer, durchsetzungsstark

14. Mai 2013 | Themenbereich: Polizei, Schleswig-Holstein | Drucken

Innenminister Andreas Breitner hat dem neuen Bundesvorsitzenden der Gewerkschaft der Polizei (GdP), Oliver Malchow, zu seiner heutigen Wahl gratuliert. „Oliver Malchow kennt alle Facetten der Polizeiarbeit“, sagte Breitner am Montag (13. Mai) in Kiel. Als Vorsitzender der schleswig-holsteinischen GdP habe Malchow die Interessen der Mitglieder wirkungsvoll vertreten und dabei nie die übergeordneten Notwendigkeiten für die innere Sicherheit aus dem Blick verloren.

Nach dem Ausscheiden von Bernhard Witthaut bekomme die Politik mit Oliver Malchow wieder einen sachkundigen Dialogpartner. „Oliver Malchow beherrscht den wirkungsvollen Auftritt und die leise Diplomatie“, sagte der Minister. Malchow werde ein starker Vorsitzender nach innen und nach außen sein.

Breitner, seit 25 Jahren selbst Mitglied der GdP, kennt und schätzt Malchow seit Jahrzehnten. Oliver Malchow zeichne sich durch hohe Fachkompetenz und persönliche Integrität aus. Mit ihm erweitere und stärke die GdP-Führung im Bund ihre Überzeugungs- und Durchschlagskraft.