Jahresempfang Christliche Polizeivereinigung

19. April 2013 | Themenbereich: Bayern, Polizei | Drucken

„Die Bayerische Polizei steht rund um die Uhr für ein Höchstmaß an Sicherheit unserer Bürgerinnen und Bürger“, hat heute Bayerns Innenminister Joachim Herrmann beim traditionellen Jahresempfang der Christlichen Polizeivereinigung in Nürnberg deutlich gemacht. Mit Blick auf die im Bundesvergleich ausgezeichneten Eckwerte der Bayerischen Kriminalstatistik – die niedrigste Kriminalitätsbelastung bei gleichzeitig sehr hoher Aufklärungsquote – sagte Herrmann: „Die hervorragende Arbeit der Bayerischen Polizei ist ein wichtiger Garant für die hohe Lebensqualität in Bayern.“

Eine besondere Bedeutung für die Polizistinnen und Polizisten habe laut Herrmann ein fester Wertekompass im täglichen Dienst. „Ein solches Fundament bietet der christliche Glaube, der Halt, Orientierung und Zuversicht gibt“, so der Innenminister. In diesem Zusammenhang bedankte sich Herrmann bei der Christlichen Polizeivereinigung sowie bei der Polizeiseelsorge und den Seelsorgebeiräten für das hohe Engagement, den Polizistinnen und Polizisten einen wichtigen Beistand zu geben: „Ohne Sie wäre der Zusammenhalt, den unsere Polizeifamilie braucht, nicht zu schaffen.“

 

Ihre Meinung ist uns wichtig,
kommentieren Sie diesen Artikel!

Jedoch, auf Cop2Cop gilt die Netiquette als Leitfaden für die Kommunikation. Alle Beiträge werden von Administratoren geprüft und freigeschaltet. Beiträge, die persönliche Beleidigungen, Diffamierungen, rechtswidrige Texte oder Werbung beinhalten, werden ebenso unkommentiert entfernt, wie Off-Topic-Beiträge und SPAM. Zeilen und Absätze brechen automatisch um. Die E-Mail Adresse dient internen Zwecken und wird nie angezeigt.