Gemeinsam gegen Mobbing an Schulen

11. April 2013 | Themenbereich: Aktuelle Veranstaltungen, Sachsen-Anhalt | Drucken

Kultusstaatssekretär Dr. Jan Hofmann eröffnet am Freitag, 12. April, um 10.30 Uhr mit einem Grußwort eine Fachtagung zum Thema „Cyber-Mobbing“. Diese Tagung veranstaltet das Kultusministerium gemeinsam mit der Techniker Krankenkasse im Rahmen des Projekts „Mobbingfreie Schule – Gemeinsam Klasse sein“.

Das Kultusministerium und die Techniker Krankenkasse Sachsen-Anhalt starteten im Januar 2011 eine gemeinsame Initiative gegen Mobbing an Schulen. Das Projekt „Mobbingfreie Schule – Gemeinsam Klasse sein!“ richtet sich speziell an Schülerinnen und Schüler ab der fünften Klasse. Es soll Schülerinnen und Schüler, Lehrkräfte und Eltern dabei unterstützen, Mobbing vorzubeugen, erste Symptome zu erkennen und Konflikte schneller zu lösen.

In diesem Schuljahr wurde das Projekt durch das Thema „Cyber-Mobbing“ erweitert. Dazu treffen sich am Freitag, 12. April, Lehrkräfte, pädagogische Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, Vertreterinnen und Vertreter des Landesschulamtes sowie von Bildungsträgern zu einer Fachtagung. Dort werden Themen wie Umgang mit Medien, gesundheitliche Auswirkungen von Mobbing, Datenschutz und rechtliche Grundlagen aufgegriffen und diskutiert. Als Referent konnte auch der Landesbeauftragte für Datenschutz in Sachsen-Anhalt, Dr. Harald von Bose, gewonnen werden.

Was: Fachtagung „Cyber-Mobbing 2.0“

 Wann: 12. April 2013, 10.30 Uhr

 Wo: Ministerium für Arbeit und Soziales,

 Turmschanzenstraße 25, Magdeburg

Ihre Meinung ist uns wichtig,
kommentieren Sie diesen Artikel!

Jedoch, auf Cop2Cop gilt die Netiquette als Leitfaden für die Kommunikation. Alle Beiträge werden von Administratoren geprüft und freigeschaltet. Beiträge, die persönliche Beleidigungen, Diffamierungen, rechtswidrige Texte oder Werbung beinhalten, werden ebenso unkommentiert entfernt, wie Off-Topic-Beiträge und SPAM. Zeilen und Absätze brechen automatisch um. Die E-Mail Adresse dient internen Zwecken und wird nie angezeigt.