Köln steht auf: Protestveranstaltung zur Einkommensrunde 2013 in NRW

10. April 2013 | Themenbereich: Aktuelle Veranstaltungen | Drucken

Köln steht auf – gegen eine Politik der Lügen und der mangelnden Wertschätzung und für eine 1:1 Übernahme des Tarifergebnisses für den gesamten Beamtenbereich.

Aufruf an alle Beschäftigten des öffentlichen Dienstes aus Köln und Umgebung:

am 11. April 2013 ab 17:30 Uhr (bis ca. 19:30 Uhr) zur Protestkundgebung vor dem Bürgerzentrum in Köln-Ehrenfeld (Venloerstr. 429, 50825 Köln). 

Die NRW-Landesregierung hatte angekündigt, das Tarifergebnis für die Beschäftigten der Länder nicht zeit- und inhaltsgleich auf die Besoldung zu übertragen. Der Deutsche Beamtenbund Nordrhein-Westfalen und seine Mitgliedsgewerkschaften führen daher verschiedene Protestaktionen durch.