GdP Bayern fordert deutliche Anhebung des Dienstkleidungszuschusses

11. Februar 2013 | Themenbereich: Bayern, Gewerkschaft der Polizei, Interessenvertretungen | Drucken

Auch die Dienstbekleidung wird infolge der Inflation immer teurer. So steigen die Preise zum 01.04.2013 wieder durchschnittlich um 2 %. Der Dienstbekleidungszuschuss ist hingegen seit der Umstellung von DM auf den Euro im Jahr 2002 (!!!) mit 22,50 € unverändert – und wird dadurch schleichend entwertet.

Die GdP fordert daher eine deutliche Anhebung auf 50 € monatlich. Das Geld wird dringend für Neu- und Ersatzbeschaffungen sowie für die laufende Pflege benötigt.