Zulassung der Klage gegen Beate Zschäpe ist ein wichtiges Zeichen

1. Februar 2013 | Themenbereich: FdP, Parteien | Drucken

Zur Zulassung der Klage des OLG Münchens gegen Beate Zschäpe erklärt der Vorsitzende des Arbeitskreises für Innen- und Rechtspolitik und Obmann der FDP-Bundestagsfraktion im NSU-Untersuchungsausschuss Hartfrid WOLFF:

Die FDP-Bundestagsfraktion begrüßt außerordentlich, dass das OLG München, die Klage gegen Beate Zschäpe und andere Beschuldigte in allen Punkten zugelassen hat. Es ist gerade für die Opfer und Opferfamilien ein wichtiges und hoffnungsvolles Zeichen. Wir hoffen, dass dieser Prozess dazu beiträgt, dass wir weitere Impulse in der Aufklärung bekommen und das Vertrauen in die deutschen Behörden wieder gestärkt werden kann.