Wir setzen ein Zeichen!

22. Januar 2013 | Themenbereich: Aktuelle Veranstaltungen, Hamburg | Drucken

Die Einkommensrunde 2013 beginnt am 31. Januar! Der BDK hat seine Forderungen bereits dem Vorsitzenden der Tarifgemeinschaft deutscher Länder (TdL), dem sachsen-anhaltinischen Finanzminister Jens Bullerjahn (SPD), mitgeteilt und ihn aufgefordert, durch ein konstruktives und angemessenes Angebot seine Wertschätzung den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern im Öffentlichen Dienst zu zeigen.

Diese Einkommensrunde geht alle an, Tarifbeschäftigte wie Beamte!

Denn Bürgermeister Olaf Scholz hat bereits erklärt, dass das Ergebnis der Tarifverhandlungen (TV-L) inhaltsgleich auch für die Beamten übernommen wird.

Jetzt heißt es, rechtzeitig deutlich zu machen, dass wir unsere Forderungen auch ernst meinen!

Deshalb treffen wir uns, Tarifbeschäftigte und Beamte, am

Mittwoch: 30. Januar 2013

Uhrzeit: 12:00 – 13:30 Uhr

Ort: Gänsemarkt

gemeinsam mit den anderen Gewerkschaften des Öffentlichen Dienstes zu einer „aktiven“ Mittagspause an der Hamburger „Gulaschkanone“ mit Erbsensuppe und Würstchen. Kommt bitte zahlreich.

Der BDK zeigt Flagge!

Ihre Meinung ist uns wichtig,
kommentieren Sie diesen Artikel!

Jedoch, auf Cop2Cop gilt die Netiquette als Leitfaden für die Kommunikation. Alle Beiträge werden von Administratoren geprüft und freigeschaltet. Beiträge, die persönliche Beleidigungen, Diffamierungen, rechtswidrige Texte oder Werbung beinhalten, werden ebenso unkommentiert entfernt, wie Off-Topic-Beiträge und SPAM. Zeilen und Absätze brechen automatisch um. Die E-Mail Adresse dient internen Zwecken und wird nie angezeigt.