Zuwendungsbescheid für die Feuerwehr in Cochem

18. Dezember 2012 | Themenbereich: Feuerwehr - Katastrophenschutz, Rheinland-Pfalz | Drucken

Innenstaatssekretärin Heike Raab hat heute der Verbandsgemeinde Cochem einen Zuwendungsbescheid in Höhe von 57.000 Euro aus der Feuerschutzsteuer übergeben. „Mit Diesem Zuschuss kann ein neues Tanklöschfahrzeug angeschafft werden. Darüber hinaus geht es mir aber auch um die ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer, die einen Großteil ihrer Freizeit für die Allgemeinheit opfern.

Sie sollen wissen, dass wir ihre Arbeit nicht nur dankbar anerkennen, sondern dass wir sie auch bei Ihrer wichtigen Tätigkeit unterstützen wollen. Dafür ist eine gute Ausrüstung unerlässlich und die wollen wir fördern“, betonte die Staatssekretärin. Die zuwendungsfähigen Kosten liegen bei insgesamt 150.000 Euro.

 

Ihre Meinung ist uns wichtig,
kommentieren Sie diesen Artikel!

Jedoch, auf Cop2Cop gilt die Netiquette als Leitfaden für die Kommunikation. Alle Beiträge werden von Administratoren geprüft und freigeschaltet. Beiträge, die persönliche Beleidigungen, Diffamierungen, rechtswidrige Texte oder Werbung beinhalten, werden ebenso unkommentiert entfernt, wie Off-Topic-Beiträge und SPAM. Zeilen und Absätze brechen automatisch um. Die E-Mail Adresse dient internen Zwecken und wird nie angezeigt.