„Bürgerinnen und Bürger auf der Richterbank“

1. Oktober 2012 | Themenbereich: Baden-Württemberg, Justiz | Drucken

9630 Schöffinnen und Schöffen, ehrenamtliche Richterinnen und ehrenamtliche Richter sind in Baden-Württemberg tätig. „Sie alle bringen ihre berufsbezogene Sachkunde und Lebenserfahrung in die Rechtsprechung ein und stellen damit ein Qualitätsmerkmal dar“, sagte Justizminister Rainer Stickelberger am Montag (1. Oktober 2012) in Karlsruhe: „Dafür möchte ich ihnen herzlich danken.“

Im Rahmen des 60-jährigen Bestehens des Landes Baden-Württemberg hatte das Justizministerium zur Veranstaltung „Bürgerinnen und Bürger auf der Richterbank – Der Einsatz ehrenamtlicher Richterinnen und Richter als Grundbaustein der Bürgergesellschaft“ eingeladen.

Der Minister wies auf die lange Tradition des Einsatzes von ehrenamtlichen Richtern in Deutschland hin: Bereits im Mittelalter habe es in der Strafgerichts-barkeit Laienrichter gegeben. In der Arbeits- und der Sozialgerichtsbarkeit lasse sich die paritätische Besetzung der Richterbank auf die Gewerbe- und Schiedsgerichte des späten 19. Jahrhunderts zurückführen. Auch in der Verwaltungsgerichtsbarkeit seien bereits im 19. Jahrhundert Laienrichter tätig gewesen.

„Heute sind ehrenamtliche Richterinnen und Richter ein fester Bestandteil unseres Rechtssystems“, sagte Stickelberger. „Ihr Einsatz bei den Gerichten fördert die Transparenz und Verständlichkeit der Rechtsprechung. Und weit besser als jede Gerichtsserie im Fernsehen tragen die ehrenamtlichen Richterinnen und Richter dazu bei, der Bevölkerung ein lebensnahes Bild von der Arbeit der Justiz unseres Landes zu vermitteln. Allen, die hierzu einen Beitrag leisten, kann ich nur ausdrücklich danken.“

Weitere Informationen:

Die Veranstaltung „Bürgerinnen und Bürger auf der Richterbank – Der Einsatz ehrenamtlicher Richterinnen und Richter als Grundbaustein der Bürgergesellschaft“ in Karlsruhe ist die erste von landesweit vier Veranstaltungen für ehrenamtliche Richterinnen und Richter, zu denen das Justizministeriums im Rahmen des Landesjubiläums eingeladen hat. In Überlingen, Freiburg und Aalen finden die weiteren drei Veranstaltungen statt.

 

Ebenfalls im Rahmen des Landesjubiläums wird der „Tag des Ehrenamts – Bürgerschaftliches Engagement in der Justiz“ am Samstag, 6. Oktober 2012, im Haus der Wirtschaft in Stuttgart begangen. Weitere Informationen dazu gibt es im Internet: www.justiz-bw.de

Ihre Meinung ist uns wichtig,
kommentieren Sie diesen Artikel!

Jedoch, auf Cop2Cop gilt die Netiquette als Leitfaden für die Kommunikation. Alle Beiträge werden von Administratoren geprüft und freigeschaltet. Beiträge, die persönliche Beleidigungen, Diffamierungen, rechtswidrige Texte oder Werbung beinhalten, werden ebenso unkommentiert entfernt, wie Off-Topic-Beiträge und SPAM. Zeilen und Absätze brechen automatisch um. Die E-Mail Adresse dient internen Zwecken und wird nie angezeigt.