„Go for Gold“ – 25 Spitzensportler der Bundespolizei starten bei den Olympischen Spielen

16. Juli 2012 | Themenbereich: Bundespolizei | Drucken

Der Startschuss zu den Olympischen Spielen 2012 in London ist gefallen! Am 5. Juli 2012 fand im Bundesleistungszentrum Kienbaum die Verabschiedung der 25 Spitzensportlerinnen und -sportler der Bundespolizei statt, die an den bevorstehenden Olympischen Spielen teilnehmen. Die Zeichen stehen gut für London.

Insgesamt konnten die Spitzensportler der Bundespolizei in den vergangenen Wochen fünf Medaillen bei der Leichtathletik-EM in Helsinki sowie vier Medaillen bei der Kanu-EM in Zagreb als sportlichen Erfolg verbuchen.

Blickt man auf die letzten Spiele im Jahr 2008 zurück, gingen damals 17 Spitzensportler aus der Sportförderung der Bundespolizei an den Start. Das Ergebnis: fünf olympische Medaillen. Das Bundespolizeileistungssportprojekt fördert derzeit insgesamt 71 Spitzensportlerinnen und -sportler der Sportarten Kanu, Rudern, Leichtathletik, Schießen, Radsport und Judo.

Auch der Bundesinnen- und Sportminister Dr. Hans-Peter Friedrich nahm an dem traditionellen Sommerfest im Bundesleistungszentrum Kienbaum teil. Abschließend wünschte er den anwesenden Spitzensportlern ein gutes Gelingen und viel Erfolg bei den Olympischen Spielen 2012 in London.

Für die Bundespolizei starten folgende Sportlerinnen und Sportler bei den Olympischen Spielen:

Bahnradsport/Kurzzeitbereich:

PMA’in Kristina Vogel

PM Rene Enders

PM Robert Förstemann

POM’in Charlotte Becker

 

Judo:

PM’in Kerstin Thiele (bis 70 kg)

Rudern:

POM’in Annekatrin Thiele (Skull)

PM’in Britta Oppelt (Skull)

PMA Karl Schulze

PMA Gregor Hauffe

 

Kanu-Rennsport:

PMA’in Carolin Leonhardt (K 4)

PMA Sebastian Brendel (C 1)

PMA Martin Hollstein (K 2)

PMA Peter Kretschmer (C 2)

 

Leichtathletik:

PHM’in Betty Heidler (Hammer)

POM’in Nadine Müller (Diskus)

PM Martin Wierig (Diskus)

PHM’in Jennifer Oeser (Siebenkampf)

POM’in Antje Möldner-Schmidt (3000 m Hindernis)

PMA David Storl (Kugel)

PM Martin Keller (4X100m)

PHM’in Sabine Krantz (Gehen)

PM Eric Krüger (4X400m)

PMA’in Julia Fischer (Diskus)

PM’in Janine Lindenberg (4X400m)

PMA’in Cindy Roleder (100m Hürden)

Quelle: Bundespolizeipräsidium

 

Ihre Meinung ist uns wichtig,
kommentieren Sie diesen Artikel!

Jedoch, auf Cop2Cop gilt die Netiquette als Leitfaden für die Kommunikation. Alle Beiträge werden von Administratoren geprüft und freigeschaltet. Beiträge, die persönliche Beleidigungen, Diffamierungen, rechtswidrige Texte oder Werbung beinhalten, werden ebenso unkommentiert entfernt, wie Off-Topic-Beiträge und SPAM. Zeilen und Absätze brechen automatisch um. Die E-Mail Adresse dient internen Zwecken und wird nie angezeigt.