315.000 Euro für den Brandschutz

19. April 2012 | Themenbereich: Feuerwehr - Katastrophenschutz, Sachsen-Anhalt | Drucken

Am heutigen Tag hat Innenminister Holger Stahlknecht dem Oberbürgermeister der Stadt Magdeburg, Dr. Lutz Trümper, einen Zuwendungsbescheid in Höhe von 315.000 Euro überreicht.

Das Geld steht zweckgebunden für den Neubau eines Gerätehauses mit vier Stellplätzen für die Freiwillige Feuerwehr Magdeburg-Olvenstedt zur Verfügung. Die Zuwendung deckt dabei 35 Prozent der entstehenden Kosten ab.

 

Ihre Meinung ist uns wichtig,
kommentieren Sie diesen Artikel!

Jedoch, auf Cop2Cop gilt die Netiquette als Leitfaden für die Kommunikation. Alle Beiträge werden von Administratoren geprüft und freigeschaltet. Beiträge, die persönliche Beleidigungen, Diffamierungen, rechtswidrige Texte oder Werbung beinhalten, werden ebenso unkommentiert entfernt, wie Off-Topic-Beiträge und SPAM. Zeilen und Absätze brechen automatisch um. Die E-Mail Adresse dient internen Zwecken und wird nie angezeigt.