Der 17. Deutsche Präventionstag im Überblick

11. April 2012 | Themenbereich: Prävention | Drucken

Der 17. Deutsche Präventionstag am 16. und 17. April 2012 in München gliedert sich in folgende Kongressbereiche:

Plenumsveranstaltungen zu Beginn und zum Abschluss des Kongresses

49 Vorträge zum Schwerpunktthema und weiteren Präventionsthemen

14 Vorträge im 6. Internationalen Forum AIF, jeweils zur Hälfte in deutscher und englischer Sprache

DPT-Schüleruniversität

54 Kurzvorträge (Projektspots)

Kongressbegleitende Ausstellung mit Infoständen, Infomobilen und Sonderausstellungen mit über 200 beteiligten Organisationen und Institutionen

Postersession mit 33 Postern

DPT-Bühnenprogramm mit 10 Beiträgen

Filmforum mit 8 Beiträgen

Offene Sonderveranstaltung „Sicher im Öffentlichen Personen- und Nahverkehr“

Sonderveranstaltung der Münchener Initiative gegen Trickdiebstahl – „M.I.T.“

12 Begleitveranstaltungen

 

Insgesamt haben sich im Vorfeld über 3.500 Personen als Kongress-Teilnehmende und Gäste eingeschrieben, darunter mehr als 170 ausländische Kongressteilnehmende aus 34 Staaten.

 

 

 

Quelle: DEUTSCHER PRÄVENTIONSTAG

Ihre Meinung ist uns wichtig,
kommentieren Sie diesen Artikel!

Jedoch, auf Cop2Cop gilt die Netiquette als Leitfaden für die Kommunikation. Alle Beiträge werden von Administratoren geprüft und freigeschaltet. Beiträge, die persönliche Beleidigungen, Diffamierungen, rechtswidrige Texte oder Werbung beinhalten, werden ebenso unkommentiert entfernt, wie Off-Topic-Beiträge und SPAM. Zeilen und Absätze brechen automatisch um. Die E-Mail Adresse dient internen Zwecken und wird nie angezeigt.