BDK meets HWR: Wir sind die Kripo!

4. April 2012 | Themenbereich: Berlin, Bund Deutscher Kriminalbeamter, Interessenvertretungen | Drucken

Am Dienstag, 03. April 2012, wurden die neu eingestellten Kolleginnen und Kollegen in der HWR begrüßt.

Der BDK Berlin war mit einem Stand vor Ort, auch um unsere Kandidatin für die JAV (Jugend- und Auszubildendenvertretung), Pia Licht, tatkräftig zu unterstützen. Das junge Team der Aktiven an der HWR fand leicht Zugang zu den „Ersties“ und so konnten sowohl die Wahlmöglichkeiten als auch die grundsätzliche Idee des BDK transportiert werden. Gerade die Möglichkeit der Direkteinstellung und die damit verbundene Spezialisierung in beiden Polizeisparten, seit Jahren eine sachlich richtige und wichtige Forderung des BDK, traf bei den Studentinnen und Studenten auf offene Ohren. Auch die herausragende Absicherung mit dem im Beitrag enthaltenen Versicherungspaket des BDK (Rechtsschutz, Diensthaftpflicht, Dienstfahrzeugregresshaftpflicht) für nahezu alle dienstlichen Eventualitäten, gerade in einer Phase wo junge Kolleginnen und Kollegen beamtenrechtlich vergleichsweise ungeschützt sind, ist ein ganz wesentlicher Vorteil des Verbands. Wir wünschen allen neuen Kolleginnen und Kollegen alles Gute für das Studium und viel Freude an der Berufung „Kriminalbeamter“!

Bund Deutscher Kriminalbeamter – Wir sind die Kripo!

Ihre Meinung ist uns wichtig,
kommentieren Sie diesen Artikel!

Jedoch, auf Cop2Cop gilt die Netiquette als Leitfaden für die Kommunikation. Alle Beiträge werden von Administratoren geprüft und freigeschaltet. Beiträge, die persönliche Beleidigungen, Diffamierungen, rechtswidrige Texte oder Werbung beinhalten, werden ebenso unkommentiert entfernt, wie Off-Topic-Beiträge und SPAM. Zeilen und Absätze brechen automatisch um. Die E-Mail Adresse dient internen Zwecken und wird nie angezeigt.