Weitere Beförderungen im Jahre 2012

29. März 2012 | Themenbereich: Bund Deutscher Kriminalbeamter, Interessenvertretungen, Niedersachsen | Drucken

Nun ist es raus: es gibt im Jahre 2012 insgesamt 1.514 Beförderungsmöglichkeiten in der Landespolizei. Diese erfolgen u. a. durch Pensionierungen, hier wurden Stellen eingesammelt und auf zwei jährliche Beförderungstermine (01.06. und 01.12.) verteilt. Die Masse kommt jedoch als weiteres Ergebnis des A11/12 Dienstpostenkonzeptes zustande.

Die politisch Verantwortlichen haben dies erkannt und für den Haushalt 2012/2013 die Schließung der Schere (Einheit von Dienstposten/Planstelle) beschlossen. Selbst in den sogenannten Geberbehörden können Beförderungen nach A 11, trotz gegenteiliger sich wiederholender Behauptungen der GdP, erfolgen.

Im gehobenen Dienst erfolgen nachfolgende Beförderungen/Ernennungen (A12):

A 13 : 43

A 12: 378

A 11: 457

A 10: 636

Ohne die bestehenden Grundlagen des Dienstpostenkonzeptes A 11/12 hätten die politisch Verantwortlichen, dass haben die umfangreichen Gespräche des Bund Deutscher Kriminalbeamter mit allen Parteien ergeben, diese Beförderungsmöglichkeiten nicht geschaffen!

Der BDK bleibt aber weiter am Ball im Hinblick auf die vollständige Umsetzung (bis zu 3080 A 11er Planstellen) des Dienstpostenkonzeptes. Die fehlenden 722 Beförderungsmöglichkeiten sollen nicht wegfallen, so wie es die GdP durch die Streichung des A11/12er Erlass fordert!

Für den Bereich A 10 ist die Lage leider immer noch nicht zufriedenstellend und der BDK sieht hier immer noch dringenden Handlungsbedarf.

 

 

 

Ihre Meinung ist uns wichtig,
kommentieren Sie diesen Artikel!

Jedoch, auf Cop2Cop gilt die Netiquette als Leitfaden für die Kommunikation. Alle Beiträge werden von Administratoren geprüft und freigeschaltet. Beiträge, die persönliche Beleidigungen, Diffamierungen, rechtswidrige Texte oder Werbung beinhalten, werden ebenso unkommentiert entfernt, wie Off-Topic-Beiträge und SPAM. Zeilen und Absätze brechen automatisch um. Die E-Mail Adresse dient internen Zwecken und wird nie angezeigt.