Neue Funkwagen in Dienst genommen

23. März 2012 | Themenbereich: Polizei, Sachsen-Anhalt | Drucken

Insgesamt 36 neue Funkwagen nennt die Polizei seit diesen Tagen ihr Eigen. Diese wurden als Ersatz für ausgediente Modelle und Leasingrückläufer beschafft und stehen nunmehr für die Bewältigung des Einsatzgeschehens zur Verfügung.

Es handelt sich ausschließlich um Fahrzeuge der Marke Volkswagen, Modell Passat, die mit einem umweltfreundlichen 140 PS-Diesel-Motor ausgestattet sind.

Innenminister Holger Stahlknecht (CDU): „Die Leistungsfähigkeit unserer Polizei hängt auch von ihrer Ausstattung ab.

Mit den neuen Funkwagen erhalten die Polizistinnen und Polizisten Einsatzfahrzeuge, die modernsten technischen Standards entsprechen und eine wertvolle Hilfe im Dienst sein werden.“

Wie bereits bei vorangegangenen Beschaffungen ist an den Funkwagen zusätzlich zur blau-silbernen Farbgebung eine gelbe retroreflektierende Folie angebracht, die die Kontrastwirkung erhöht und vor allem nachts die Erkennbarkeit der Polizeifahrzeuge deutlich verbessert.

Von den 36 Funkstreifenwagen erhielt die Polizeidirektion Sachsen-Anhalt Nord 14 Fahrzeuge, 13 Autos bekam die Polizeidirektion Sachsen-Anhalt Süd und neun Fahrzeuge die Polizeidirektion Sachsen-Anhalt Ost.

 

Ihre Meinung ist uns wichtig,
kommentieren Sie diesen Artikel!

Jedoch, auf Cop2Cop gilt die Netiquette als Leitfaden für die Kommunikation. Alle Beiträge werden von Administratoren geprüft und freigeschaltet. Beiträge, die persönliche Beleidigungen, Diffamierungen, rechtswidrige Texte oder Werbung beinhalten, werden ebenso unkommentiert entfernt, wie Off-Topic-Beiträge und SPAM. Zeilen und Absätze brechen automatisch um. Die E-Mail Adresse dient internen Zwecken und wird nie angezeigt.