Ergebnisse der landesweiten Kontrollen Sicherheitsgurt und Umweltplakette

20. März 2012 | Themenbereich: Baden-Württemberg, Verkehr | Drucken

Bei 1.630 landesweiten Kontrollen mit dem Schwerpunkt auf Gurtpflicht und Umweltplaketten hat die Polizei vom 12. bis 18. März 15.365 Verstöße festgestellt. Verwarnt werden mussten 11.710 Fahrzeuginsassen wegen nichtangelegtem Gurt, 2.123 wegen Telefonieren ohne Freisprecheinrichtung und 259 wegen fehlender oder nicht ausreichender Umweltplakette.

„Absolut verantwortungslos waren die Eltern von 402 Kindern, die ohne Kindersicherung unterwegs waren.“ Das sagte Innenminister Reinhold Gall am Dienstag, 20. März 2012, in Stuttgart. Ebenso habe er kein Verständnis dafür, dass 36 Zweiradfahrer auf Rollern, Mopeds und Motorrädern ohne Helm unterwegs waren.

„Optimalen Schutz gibt es nur mit angelegtem Gurt“, so der Innenminister. Die oft geäußerte Ausrede, dass der Airbag genügend Sicherheit biete, sei eindeutig falsch.

Quelle: Innenministerium Baden-Württemberg