Polizei-Newsletter Nr. 150, März 2012

1. März 2012 | Themenbereich: Polizei | Drucken

Der Polizei-Newsletter ist ein Kooperationsprodukt von TC TeamConsult, Genf/
Zürich (CH) und Freiburg i. Br. (D) und dem Lehrstuhl
für Kriminologie, Kriminalpolitik und Polizeiwissenschaft der Universität
Bochum (Prof. Dr. Thomas Feltes; Redakteur: Dominic Kudlacek)

1. Internetportal der Polizei in NRW evtl. bis 2013 offline

2. Gefängnisdirektor nach Ausbruchsserie suspendiert

3. Website informiert über die unabhängige Evaluation von Polizeiarbeit

4. Gefühlsarbeit im Polizeidienst

5. Mit Nulltoleranz gegen Fußballfans eine „populistische Worthülse“

6. Präventionsprogramm gegen Linksextremismus erfolglos und überteuert

7. Neuregelung beim Datenaustausch aus Strafregistern

8. Universitäre Lehrveranstaltungen in Justizvollzugsanstalten

9. Neues Forschungsprogramm für die zivile Sicherheit beschlossen

10. Länderbericht des EU-Projektes Gender-based Violence veröffentlicht

11. Kostenloses Online-Journal „Western Criminology Review“

12. Rezensionen

13. Call for Papers: Jahreskongress der American Society of Criminology

14. Veranstaltungshinweis: Workshops „Sicherheit 2025“

15. Stellenausschreibung

 

Lesen Sie hier die aktuelle Ausgabe

Ihre Meinung ist uns wichtig,
kommentieren Sie diesen Artikel!

Jedoch, auf Cop2Cop gilt die Netiquette als Leitfaden für die Kommunikation. Alle Beiträge werden von Administratoren geprüft und freigeschaltet. Beiträge, die persönliche Beleidigungen, Diffamierungen, rechtswidrige Texte oder Werbung beinhalten, werden ebenso unkommentiert entfernt, wie Off-Topic-Beiträge und SPAM. Zeilen und Absätze brechen automatisch um. Die E-Mail Adresse dient internen Zwecken und wird nie angezeigt.