190 neue Polizeimeister beginnen ihren Dienst bei der Bereitschaftspolizei

29. Februar 2012 | Themenbereich: Polizei, Sachsen | Drucken

190 Polizeimeister und Polizeimeisterinnen nehmen ab morgen ihren Dienst bei der sächsischen Bereitschaftspolizei auf. Die feierliche Ernennung fand heute durch Landespolizeipräsident Bernd Merbitz in Chemnitz statt.

Die 48 Frauen und 142 Männer hatten ihre Ausbildung im September 2009 in den Polizeifachschulen Chemnitz und Leipzig begonnen. Ihren Dienst werden die ‚frischgebackenen’ Polizisten ab März in den Einsatzeinheiten der Bereitschaftspolizei verrichten.

Innenminister Markus Ulbig: „Ich gratuliere allen Absolventen zu den bestandenen Prüfungen. Auf Sie warten jetzt die spannenden Aufgaben eines Polizeimeisters bzw. einer Polizeimeisterin. Von nun an müssen Sie sich Herausforderungen stellen, die viel Einsatzbereitschaft, Verantwortungsbewusstsein und Respekt erfordern.“

 

Ihre Meinung ist uns wichtig,
kommentieren Sie diesen Artikel!

Jedoch, auf Cop2Cop gilt die Netiquette als Leitfaden für die Kommunikation. Alle Beiträge werden von Administratoren geprüft und freigeschaltet. Beiträge, die persönliche Beleidigungen, Diffamierungen, rechtswidrige Texte oder Werbung beinhalten, werden ebenso unkommentiert entfernt, wie Off-Topic-Beiträge und SPAM. Zeilen und Absätze brechen automatisch um. Die E-Mail Adresse dient internen Zwecken und wird nie angezeigt.