Polizeiberuf muss attraktiver werden

15. Februar 2012 | Themenbereich: Die Linkspartei, Niedersachsen, Parteien | Drucken

Zur heute vorgestellten Kriminalitätsstatistik 2011 für das Land Niedersachsen erklärte die innenpolitische Sprecherin der Fraktion DIE LINKE im Landtag, Pia Zimmermann:

„Die Zahlen belegen, dass die Polizistinnen und Polzisten in Niedersachsen eine gute Arbeit leisten. Um das auch künftig zu gewährleisten, muss der Polizeiberuf attraktiver werden. Die Linksfraktion fordert deshalb seit Jahren eine Verdoppelung der Erschwerniszulage auf fünf Euro pro Stunde und ein Stellenhebungsprogramm, um den Beförderungsstau abzubauen. Notwendig sind in einem ersten Schritt 1500 Stellenhebungen von A 9 nach A 10. Außerdem darf es keinen weiteren Stellenabbau mehr bei der Polizei geben, damit insbesondere die Präsenz in der Fläche erhalten bleibt.“