PDS-100G/GN ID –Strahlungsmessgerät im Hosentaschenformat!

12. Januar 2012 | Themenbereich: Cop2Cop Info | Drucken

Hier sehen Sie den empfindlichsten & schnellsten Strahlungsdetektor – im Hosentaschenformat mit Nuklididentifizierung! Gammastrahler (Version G) bzw. Gamma- und Neutronenstrahler (Version GN) werden von dem PDS-100 G/GN ID erkannt und lokalisiert, die Gammastrahler werden zudem noch identifiziert und klassifiziert, und Sie wissen womit und mit wie viel Sie es zu tun haben!

In kürzester Zeit (ca. 1 s bei 0,5 µSv/h) detektiert das PDS-ID radioaktive Stoffe und ordnet das gefundene Isotop mit Namen eine der folgenden Kategorien zu, entweder als
a. natürlich vorkommende Isotope (NORM),
b. Isotop aus medizinischen Anwendungen,
c. Isotop aus industrieller Verarbeitung oder
d. Spaltmaterial.

Der Alarm kann in Detektions- oder Gefahralarm unterschieden werden. Die Alarmgebung erfolgt visuell, akustisch oder auch lautlos durch Vibration und/oder über Kopfhörer. Die Benutzeroberfläche des Geräts besteht aus gelben OLEDs (s. Abb.), d.h. die Anzeige ist durch den hohen Farbkontrast sehr gut lesbar und verbraucht weniger Energie als ein herkömmliches Display. Zur Darstellung der Spektren und zur Archivierung wird die Software PDSmass oder die SMI (Spectrum Management and Identification) Software  benötigt, da das Gerät die Resultate in Form von Isotopenlisten und Konfidenzintervallen ausgibt.

 


Es ist auch eine reduzierte Version des Geräts ohne direkte Identifikation erhältlich. In diesem Fall wird das Spektrum aufgenommen bzw. das Nuklid identifiziert und kann dann über PDSmass oder die SMI Software dargestellt und ausgewertet werden.

Die PDS-Geräte wurden speziell für Sicherheitspersonal in öffentlichen Gebäuden wie z.B. Flughäfen, Zollgebiete, Häfen, aber auch für Einsatzkräfte bei Rettungsaktionen oder für Ordnungskräfte bei Großveranstaltungen entwickelt. Insofern wurde bei der Entwicklung auf eine unkomplizierte Bedienung Wert gelegt und – selbstverständlich – auf Robustheit.

 

NORM  K-40, Ra-226 und Isotope, Th-232 und Isotope
Medizin  F-18, Cr-51, Ga-67, Se-75, Tc-99m, In-111, I-123, I-131, Tl-201
Industrie  Na-22, Co-57, Co-60, Ba-133, Cs-137, Eu-152, Ir-192, Am-241
SNM (Spaltmaterial)  U-235, U-238, Pu-239

  Nuklidbibliothek PDS-100 G/GN-ID

Hauptmerkmale im Überblick:

  •   bestes Ansprechverhalten zum Nachweis radioaktiver Materialien in dieser Geräteklasse
  •   Gammadetektor: CsI(Tl), Neutronendetektor: LiI(Eu)
  •   in Übereinstimmung mit IEC, IAEA und ANSI 42.32 Anforderungen entwickelt
  •   Identifizierung von bis zu 4 Isotopen gleichzeitig
  •   Datenübertragung über IRDA, USB oder Bluetooth®
  •   Größe: 123 x 74 x 43 mm³; Gewicht: 300 g

  Reaktionszeiten:

  •   Gamma Standard: 0,5 µSv/h, Alarm innerhalb 1 s
  •   Gamma empfindlich: 0,05 µSv/h, Alarm innerhalb 3 s
  •   Neutronen: im Mittel 20 000 n/s Cf-252 bei 10 cm Abstand: < 2 s

Zubehör

  •   PDSmass Software zur Spektrendarstellung, Parametrierung und Archivierung
  •   SMI Software zur Auswertung der Spektren
  •   Tasche mit oder ohne Gürtelclip
  •   externe Stromversorgung / Batterieladegerät
  •   Silikonhülle

Weitere Informationen finden Sie unter: www.rados-hamburg.com