Hamburg bekommt neuen Polizeipräsidenten

30. Dezember 2011 | Themenbereich: Bund Deutscher Kriminalbeamter, Hamburg, Interessenvertretungen | Drucken

Polizeipräsident Werner Jantosch wird Mitte Januar in den Ruhestand gehen. Sein Nachfolger wird Wolfgang Kopitzsch (SPD), der derzeit noch der Bezirksamtsleiter Nord ist.

Mit Wolfgang Kopitzsch übernimmt ein guter Bekannter und geschätzter Gesprächspartner des BDK das verantwortungsvolle Amt des Hamburger Polizeipräsidenten. Einer seiner ersten Aufgaben wird die Organisationsreform der Hamburger Kriminalpolizei sein, wie Innensenator Michael Neumann heute in einem Gespräch dem BDK-Landesvorsitzenden André Schulz bestätigte. Dazu wurden gleich für den Jahresbeginn weitere Gespräche vereinbart.

Der BDK wünscht Werner Jantosch für seinen neuen Lebensabschnitt alles Gute und Wolfgang Kopitzsch für sein neues Amt stets ein glückliches Händchen.