Ausbildungsstellen für Bayerische Polizei

22. November 2011 | Themenbereich: Bayern, Polizei | Drucken

Mit dem Entwurf des Nachtragshaushaltes 2012 konnten wieder Weichen für die Bayerische Polizei gestellt werden. „Neben den bereits beschlossen 115 neuen Stellen erhält die Polizei im kommenden Jahr 225 zusätzliche Ausbildungsplätze. Damit können 2012 über 1.200 junge Bewerberinnen und Bewerber eingestellt werden“, erklärte heute Innenminister Joachim Herrmann. „Bereits in den vergangenen Jahren haben wir die personelle Situation bei der Bayerischen Polizei weiter verbessert. Nachdem wir 2009 insgesamt 1.146 neue Beamtinnen und Beamte in den Polizeidienst aufgenommen haben, erreichten wir 2010 mit 1.463 die höchste Einstellungszahl in der Geschichte der Bayerischen Polizei. Auch in diesem Jahr konnten wir mit 1.310 Neueinstellungen dieses hohe Niveau halten.“ Dies zeige, dass die Bayerische Staatsregierung auch weiterhin mehr als andere in die Innere Sicherheit investiere. „Bayern ist das sicherste aller deutschen Länder. Das ist kein Zufall, sondern Ergebnis harter politischer Arbeit“, so Herrmann.

Herrmann appelliert an alle interessierten jungen Frauen und Männer, die Chance zu ergreifen und die vielen Einstellungsmöglichkeiten für junge Leute bei der Polizei zu nutzen. Einstellungsvoraussetzungen, Ansprechpartner und Karrierechancen stehen im Internet unter http://www.polizei.bayern.de/wir/beruf/info/index.html .

 

 

 

Ihre Meinung ist uns wichtig,
kommentieren Sie diesen Artikel!

Jedoch, auf Cop2Cop gilt die Netiquette als Leitfaden für die Kommunikation. Alle Beiträge werden von Administratoren geprüft und freigeschaltet. Beiträge, die persönliche Beleidigungen, Diffamierungen, rechtswidrige Texte oder Werbung beinhalten, werden ebenso unkommentiert entfernt, wie Off-Topic-Beiträge und SPAM. Zeilen und Absätze brechen automatisch um. Die E-Mail Adresse dient internen Zwecken und wird nie angezeigt.