1. Ordentlicher Delegiertentag der GdP-Direktionsgruppe Hannover

25. Oktober 2011 | Themenbereich: Gewerkschaft der Polizei | Drucken

Am 24.10.2011 führte die GdP-Direktionsgruppe Bundespolizei Hannover ihren 1. Ordentlichen Delegiertentag durch.
Zahlreiche Delegierte aus den GdP-Kreisgruppen Hannover, Hamburg, Bremen und Weser-Ems trafen sich dazu in Hannover. Als Gäste waren der Präsident des Bundespolizeidirektion Hannover, Thomas Osterroth sowie einige Inspektionsleiter für den offiziellen Teil der Veranstaltung eingeladen.
Jörg Radek, stellv. GdP-Bundesvorsitzender, ging in seinem Grußwort eindrucksvoll auf einige tiefgreifende Missstände sowie die Zukunft der Bundespolizei ein. Dabei betonte er die Rolle der Gewerkschaft der Polizei, die heute wie auch schon in der Vergangenheit für etliche Verbesserungen des Bundespolizeidienstes sorgte.

Großer Dank an Jörg Krause

Im Mittelpunkt des Delegiertentags stand die Verabschiedung des langjährigen Vorsitzenden der GdP-Direktionsgruppe, Jörg Krause, der in einigen Wochen in den wohlverdienten Ruhestand tritt. In einer bewegenden Abschiedsrede blickte er kurz auf seine gewerkschaftliche Arbeit der letzten Jahrzehnte zurück und bedankte sich bei seinen “Weggefährten” für die stetige und gute Unterstützung. Zum Abschied ließen es sich die Delegierten nicht nehmen, Jörg Krause ein originelles Abschiedsgeschenk zu machen: aus tiefster Verbundenheit wurde Jörg eine Kette umgehängt, an der jeder ein Vorhängeschloss mit persönlicher Widmung hängte.
Ein weiterer Schwerpunkt des Delegiertentages waren die bevorstehenden Personalratswahlen im Mai 2012. Es wurde konstruktiv diskutiert und zahlreiche Beschlüsse gefasst. Zum Abschluss des Delegiertentags stand die Neuwahl des Vorstandes der GdP-Direktionsgruppe Bundespolizei Hannover auf dem Programm.

Der neue Vorstand der Direktionsgruppe Hannover – Glück auf!

Als Vorsitzender und Nachfolger von Jörg Krause wurde einstimmig Martin Schilff gewählt. Stellvertreter sind Dieter Lazarus, Friedrich Müller, Michael Ramsay sowie Karsten Kube. Ein Vertreter der Beschäftigen wird von der Tarifgruppe festgelegt.
Kassierer bleibt Udo Glinke und als Stellvertreter stellte sich Kai Abeln wieder zur Verfügung. Als Schriftführer ist Bernd Starzinski wiedergewählt worden. Da er im Laufe der nächsten Legislaturperiode in den Ruhestand geht, wurden mit Dirk Steinert und Anke Backhoff gleich zwei Stellvertreter gewählt. Kassenprüfer sind Kai Schönfeld, Ronald Haase und Eberhard Feilmann. Als Pressebeauftragter und Internetverantwortlicher wurden Sven Boberg und Andreas Lange bestätigt.
Jörg Krause ist von nun an Ehrenvorsitzender der GdP-Direktionsgruppe Bundespolizei Hannover.
Mit dem neuen Vorstand sieht sich die Direktionsgruppe gut gerüstet für die zukünftigen gewerkschaftlichen Aufgaben.

Ihre Meinung ist uns wichtig,
kommentieren Sie diesen Artikel!

Jedoch, auf Cop2Cop gilt die Netiquette als Leitfaden für die Kommunikation. Alle Beiträge werden von Administratoren geprüft und freigeschaltet. Beiträge, die persönliche Beleidigungen, Diffamierungen, rechtswidrige Texte oder Werbung beinhalten, werden ebenso unkommentiert entfernt, wie Off-Topic-Beiträge und SPAM. Zeilen und Absätze brechen automatisch um. Die E-Mail Adresse dient internen Zwecken und wird nie angezeigt.