Jahreshöchststand bei rechtsextremen Straftaten

7. Oktober 2011 | Themenbereich: Die Linkspartei, Parteien | Drucken

Zur aktuellen Antwort der Bundesregierung auf eine Standardfrage erklärt Petra Pau, Mitglied im Vorstand der Fraktion DIE LINKE und im Innenausschuss: „Laut Bundesministerium des Inneren wurden im August 2011 bundesweit 1.230 rechtsextrem motivierte Straftaten, darunter 49 Gewalttaten, registriert. Damit hat die Straftatstatistik einen neuen Jahreshöchststand erreicht.

 

In absoluten Zahlen gab es in Nordrhein-Westfalen die meisten rechtsextremen Straftaten. Bezogen auf die Bevölkerungszahl führt Mecklenburg-Vorpommern die Tabelle an.“