Jahreshöchststand bei rechtsextremen Straftaten

7. Oktober 2011 | Themenbereich: Die Linkspartei, Parteien | Drucken

Zur aktuellen Antwort der Bundesregierung auf eine Standardfrage erklärt Petra Pau, Mitglied im Vorstand der Fraktion DIE LINKE und im Innenausschuss: „Laut Bundesministerium des Inneren wurden im August 2011 bundesweit 1.230 rechtsextrem motivierte Straftaten, darunter 49 Gewalttaten, registriert. Damit hat die Straftatstatistik einen neuen Jahreshöchststand erreicht.

 

In absoluten Zahlen gab es in Nordrhein-Westfalen die meisten rechtsextremen Straftaten. Bezogen auf die Bevölkerungszahl führt Mecklenburg-Vorpommern die Tabelle an.“

Ihre Meinung ist uns wichtig,
kommentieren Sie diesen Artikel!

Jedoch, auf Cop2Cop gilt die Netiquette als Leitfaden für die Kommunikation. Alle Beiträge werden von Administratoren geprüft und freigeschaltet. Beiträge, die persönliche Beleidigungen, Diffamierungen, rechtswidrige Texte oder Werbung beinhalten, werden ebenso unkommentiert entfernt, wie Off-Topic-Beiträge und SPAM. Zeilen und Absätze brechen automatisch um. Die E-Mail Adresse dient internen Zwecken und wird nie angezeigt.