André Schulz übernimmt die Amtsgeschäfte als BDK-Bundesvorsitzender

27. September 2011 | Themenbereich: Bund Deutscher Kriminalbeamter, Interessenvertretungen | Drucken

In der BDK-Bundesvorstandssitzung vom 21.-23.9. in Berlin wurde der stellv. BDK-Bundesvorsitzende André Schulz (41) mit überwältigender Mehrheit kommissarisch als neuer BDK-Bundesvorsitzender gewählt.

André Schulz übernimmt die Amtsgeschäfte als BDK-Bundesvorsitzender

Sein Vorgänger im Amt, Klaus Jansen, wird zukünftig auf europäischer Ebene die Interessen der Kriminalpolizei vertreten und international sein Fachwissen rund um die Kriminalitätsbekämpfung einbringen.