André Schulz übernimmt die Amtsgeschäfte als BDK-Bundesvorsitzender

27. September 2011 | Themenbereich: Bund Deutscher Kriminalbeamter, Interessenvertretungen | Drucken

In der BDK-Bundesvorstandssitzung vom 21.-23.9. in Berlin wurde der stellv. BDK-Bundesvorsitzende André Schulz (41) mit überwältigender Mehrheit kommissarisch als neuer BDK-Bundesvorsitzender gewählt.

André Schulz übernimmt die Amtsgeschäfte als BDK-Bundesvorsitzender

Sein Vorgänger im Amt, Klaus Jansen, wird zukünftig auf europäischer Ebene die Interessen der Kriminalpolizei vertreten und international sein Fachwissen rund um die Kriminalitätsbekämpfung einbringen.

 

Ihre Meinung ist uns wichtig,
kommentieren Sie diesen Artikel!

Jedoch, auf Cop2Cop gilt die Netiquette als Leitfaden für die Kommunikation. Alle Beiträge werden von Administratoren geprüft und freigeschaltet. Beiträge, die persönliche Beleidigungen, Diffamierungen, rechtswidrige Texte oder Werbung beinhalten, werden ebenso unkommentiert entfernt, wie Off-Topic-Beiträge und SPAM. Zeilen und Absätze brechen automatisch um. Die E-Mail Adresse dient internen Zwecken und wird nie angezeigt.