Bayerns Großstädte sind sicher

29. August 2011 | Themenbereich: Bayern, Innenminister | Drucken

Bei einem Ranking zur Kriminalitätsbelastung in 80 deutschen Großstädten sind alle bayerischen Städte erst in der zweiten Hälfte der Tabelle zu finden. Für Bayerns Innenminister Joachim Herrmann ein überaus erfreuliches Ergebnis: „Im Süden Deutschlands, insbesondere Bayern, lebt man sicherer. Unsere konsequente Linie und die Strategie “Null Toleranz gegen Straftäter zahlen“ sich aus. Mein großes Lob gilt der bayerischen Polizei. Das ist ihr Verdienst.“

Für Herrmann hat das positive Abschneiden der bayerischen Städte mehrere Ursachen. „Unsere Polizei ist zum einen hoch motiviert. Sie genießt zum anderen auch eine breite Unterstützung in der bayerischen Bevölkerung. Außerdem ist unsere Polizei sehr gut ausgestattet. Und wir bemühen uns stetig auch um eine weitere Verbesserung der personellen Situation.“

Besonders freut sich Herrmann über das gute Abschneiden der fränkischen Städte Fürth und Erlangen auf Platz 80 bzw. 75, aber auch über den Erfolg Münchens als sicherste Millionenstadt Deutschlands. „München bleibt Vorbild bei der Verbrechensbekämpfung europaweit. Das Münchner Erfolgskonzept, Gewalttaten nicht zu bagatellisieren, sondern konsequent dagegen einzuschreiten, geht einmal mehr voll auf. Auch die Strategie, kriminelle Szenen und Stadtviertel gar nicht erst entstehen zu lassen, macht München zum Vorbild in der Kriminalitätsbekämpfung in Deutschland.“

Das Thema Sicherheit habe in Bayern außerdem generell einen hohen Stellenwert. Herrmann: „Sicherheit ist ein Grundbedürfnis der Menschen. Wir sehen es als eine der ersten Pflichtaufgabe des Staates, die bestmögliche Sicherheit für die Menschen in Bayern zu gewährleisten.“

Ihre Meinung ist uns wichtig,
kommentieren Sie diesen Artikel!

Jedoch, auf Cop2Cop gilt die Netiquette als Leitfaden für die Kommunikation. Alle Beiträge werden von Administratoren geprüft und freigeschaltet. Beiträge, die persönliche Beleidigungen, Diffamierungen, rechtswidrige Texte oder Werbung beinhalten, werden ebenso unkommentiert entfernt, wie Off-Topic-Beiträge und SPAM. Zeilen und Absätze brechen automatisch um. Die E-Mail Adresse dient internen Zwecken und wird nie angezeigt.