Brutaler Überfall auf Polizisten …

26. August 2011 | Themenbereich: Nordrhein Westfalen | Drucken

Gemeinsame Presseerklärung der Staatsanwaltschaft Duisburg und des Polizeipräsidiums Oberhausen:

Der Angriff auf die beiden Polizeibeamten am 14.06.2011, im Bereich der Knappenhalde, hat insbesondere in der Oberhausener Bevölkerung Betroffenheit hervorgerufen.

Aufgrund dieser Tat wurde eine Ermittlungskommission beim Polizeipräsidium Oberhausen gegründet. Deren konsequente Ermittlungen haben zu dem Verdacht geführt, dass die Polizeibeamten den Überfall vorgetäuscht haben.

Deshalb hat die StA Duisburg gegen die Beamten ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.

Beide Polizeibeamten wurden bis zur abschließenden Klärung vom Dienst suspendiert.