Die blaue Mail der DPolG Bayern 22/2011

1. August 2011 | Themenbereich: Bayern, Deutsche Polizeigewerkschaft, Interessenvertretungen | Drucken

01. Hohe Belastung durch Fußballeinsätze – Polizei kann nicht länger am Ball bleiben!
02. Flughafensicherheit in Nürnberg und Memmingen; moderne Passkontrollgeräte auch für mobile Fahndung
03. DPolG begrüßt Einrichtung eines nationalen Waffenregisters
04. DPolG gegen „Datei für auffällige Personen“
05. Bayerischer Verwaltungsgerichtshof zu Anerkennung tschechischer Fahrerlaubnis in Deutschland
06. Ihre Rechte als Reisende – wenn bei Bahn-, Flug- oder Pauschalreise etwas schiefgeht

Lesen Sie hier die aktuelle Ausgabe 22/2011

Ihre Meinung ist uns wichtig,
kommentieren Sie diesen Artikel!

Jedoch, auf Cop2Cop gilt die Netiquette als Leitfaden für die Kommunikation. Alle Beiträge werden von Administratoren geprüft und freigeschaltet. Beiträge, die persönliche Beleidigungen, Diffamierungen, rechtswidrige Texte oder Werbung beinhalten, werden ebenso unkommentiert entfernt, wie Off-Topic-Beiträge und SPAM. Zeilen und Absätze brechen automatisch um. Die E-Mail Adresse dient internen Zwecken und wird nie angezeigt.