Sicherer Umgang mit wertvoller Kunst

22. Juni 2011 | Themenbereich: Security | Drucken

Die SECURITAS GmbH document solutions hat im Auftrag der Siegward Sprotte Stiftung einen über 3.000 Kunstwerke des Potsdamer Künstlers umfassenden elektronischen Katalog kreiert. Die Siegward Sprotte Stiftung hat sich vor allem die Aufarbeitung der malerischen und sprachlichen Lebensarbeit Siegward Sprottes zur Aufgabe gemacht. Die Stiftung besitzt eine umfangreiche Sammlung von Gemälden, Aquarellen, Zeichnungen und bisher unveröffentlichten Texten und Tagebuchaufzeichnungen des Künstlers. „Im Stiftungsbesitz befinden sich über 3.000 Arbeiten, einschließlich Skizzen, Entwürfen et cetera. Das Anliegen unserer Stiftung war es, Sprottes wertvolles Schaffen zu katalogisieren, so dass es für die Nachwelt nicht nur erhalten, sondern auch erklärt wird. Ich hatte Befürchtungen, dass die Kunstwerke beschädigt werden könnten oder dass es nicht gelingt, sein Schaffen im Detail zu erfassen“, sagt Cosmea Sprotte, die Witwe des Künstlers.

Über 3.000 Kunstwerke für die Sprotte Stiftung elektronisch erfasst

Als Cosmea Sprotte auf die Securitas GmbH document solutions mit der Frage zukam, ob es möglich sei, das Vermächtnis ihres Mannes nach ihren Wünschen behutsam zu katalogisieren, gab es keine Zweifel, dass gemeinsam eine schnelle und effektive Lösung gefunden werden konnte. In mehreren Sitzungen wurde jedes Werk hochauflösend abfotografiert. Dazu wurde eigens eine Studiosituation geschaffen, die es möglich machte, die Kunstwerke sehr sorgsam und sicher zu behandeln. Zu jedem Kunstwerk lieferte Cosmea Sprotte persönlich Daten, Fakten und Details, die parallel aufgenommen wurden. Die entstandenen Bilder und die gesammelten Informationen wurden in einer von Securitas document solutions kreierten Datenbank untrennbar miteinander verknüpft. So entstand ein individueller Katalog, der einen vollständigen Überblick über den Bestand der Sprotte-Stiftung bietet.

Der elektronische Katalog verschafft der Stiftung, interessierten Museen und Galerien die Möglichkeit, einfach und schnell einzelne Kunstwerke Siegward Sprottes und die dazugehörigen Informationen zu finden. Dazu stehen in der Datenbank diverse Selektionsmöglichkeiten, eine Slideshow aller Kunstwerke sowie verschiedene Exportvarianten zur Verfügung. Selektiert werden kann nach allen eingepflegten Details, wie beispielsweise nach dem Thema, dem Motiv, der Größe des Kunstwerkes oder seinem Entstehungsdatum. Auch der aktuelle Standort jedes Gemäldes kann in der Datenbank verfolgt werden.

„Ich bin sehr froh, mit der Securitas GmbH document solutions einen Partner gefunden zu haben, der den wertvollen Nachlass meines Mannes so katalogisiert hat, wie wir es uns gewünscht haben. Das Ergebnis ist ein Stiftungskatalog, der meine Hoffnungen sogar noch übertrifft.“

Ihre Meinung ist uns wichtig,
kommentieren Sie diesen Artikel!

Jedoch, auf Cop2Cop gilt die Netiquette als Leitfaden für die Kommunikation. Alle Beiträge werden von Administratoren geprüft und freigeschaltet. Beiträge, die persönliche Beleidigungen, Diffamierungen, rechtswidrige Texte oder Werbung beinhalten, werden ebenso unkommentiert entfernt, wie Off-Topic-Beiträge und SPAM. Zeilen und Absätze brechen automatisch um. Die E-Mail Adresse dient internen Zwecken und wird nie angezeigt.